nachts im schlaf das Licht anmachen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man Nacht aufwacht und man weniger als 5 Minuten wach ist kann man sich frühs daran oftmals nicht erinnern.

Vll wachst du ja auf und machst das Licht an weil du Angst hast, legst dich wieder hin und schläfst weiter

Ich kenne das Verhalten von den Töchtern meiner Lebensgefährtin. Beide habe Angst im Dunkeln und schalten mind. 1 Licht vor dem Schlafen ein. Wenn man selbst zu Bett geht und das Licht ausknipst, brennt es am Morgen wieder. Wenn sie zwischendurch wach werden, kann es sogar sein, dass sie den CD-Spieler bedienen - ich habe sogar schon gesehen, dass sie eine CD ausgepackt und eingelegt haben - ohne sich am nächsten Morgen daran zu erinnern.

Hast du zufällig so Touch Lampen die bei Berührung angehen ? Ich habe dieses Problem nämlich auch. Aber bei mir gehen sie ganz oft von alleinean. Weil sie sehr sensibel eingestellt sind. Ich bin mittlerweile soweit das ich den Stecker ziehe

Ist das schlafwandeln...? Ich habe Angst.

Hallo, seit ein paar Wochen steht mein Partner (30) auf einmal nachts einfach auf. Jedesmal weil er zur Toilette muss..?!. Er steht einfach im Dunkeln auf und ich wache bisher zum Glück immer gleich auf und schalte das Licht ein. Er sagt dann zu mir er müsse auf Toilette. Dort geht er dann auch hin. Ich bleibe liegen und warte was er tut. Nach dem Toilettengang ist er letzte Nacht rumgelaufen und hat ein paar Türen vom oberen Stockwerk geöffnet, danach kam er wieder ins Bett. Vor ein paar Tagen hat er nachts den Schrank geöffnet, als ich das Licht eingeschalten habe, meinte er wieder " er müsse zur Toilette". Als ich ihn heute früh darauf angesprochen habe warum er alle Türen aufgemacht hat, konnte er sich nicht daran erinnern. Er wusste nur noch das er auf Toilette war, mehr nicht. Wir sind nun seit 2,5 Jahren ein Paar und DAS hat er bisher noch nie gemacht. Er war sonst nie nachts auf der Toilette, nur sehr selten und wenn dann hat er sich früher auch immer das Licht eingeschalten und keine komischen Dinge getan. Ich habe wirklich richtig Angst so langsam. Was ist wenn ich mal nicht aufwache und er gefährliche Dinge tut oder er mir was antut? In unserem Leben hat sich absolut nichts verändert - es ist alles wie vorher. Woran kann das liegen das er das plötzlich tut? Er meinte er wäre als Jugendlicher vereinzelt mal schlafgewandelt, aber schon bestimmt 5 Jahre nicht mehr und jetzt tut er es täglich? Ich habe wirklich Angst. Was kann man da bloß tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?