Nachteile/Vorteile wenn man introvertiert ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke nicht das man eine Eigenschaft so verallgemeinern kann.
Als extrovertierter Mensch hat man mehr soziale Kontakte, diese brauchen sie auch weil sie in der Regel mehr im Mittelpunkt stehen möchten.

Ein introvertierter Mensch geht anderen Menschen eher aus dem Weg und bevorzugt das allein sein. Dadurch kann sich ein Intro seine Energien wieder aufladen.

Extros sind somit meist sozialer als Intros.
Intros sagt man, seien konzentrierter bei vielen Aufgaben. Sie sind zwar selten Führungspositionen aber arbeiten mit hoher Genauigkeit.

Letzendlich kann man aber auch nicht alles in eine Schublade stecken. Der Übergang von Introvertierheit und Extrovertiertheit ist fließend. Keiner ist entweder nur das eine oder das andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass es einfacher ist so sozialen Konflikten aus dem Weg zu gehen und man sagt oder tut sicherlich seltener Dinge, die man mal bereuen könnte.

Aber ich glaube, wenn du viel auf Menschen zugehst, lernst du richtig nette Leute kennen und erlebst viel mehr. Man muss ja auch nicht direkt völlig Fremde ansprechen oder so, vielleicht eher klein anfangen :)

Im Endeffekt denke ich, dass etwas mehr Risiken auf einen zukommen, wenn man eher extrovertiert ist, aber es lohnt sich trotzdem für die ganzen Erfahrungen, Freundschaften,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja. .... Ein extrovertierter läuft wohl mehr gefärbt sein Umfeld zu verletzen dur unüberlget Äußerungen jedoch hatrine introvertierter manchmal das Problem dass da Umfeld ihn wenig wahrnimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachteil: Man schottet sich oft ab und hat Probleme offen auf Leute zuzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?