Nach Visumablehnung Remonstration oder Klageerhebung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klageerhebung kenne ich nicht. Remonstration schon.

Bei der Remonstration geht es doch erst mal darum die Gründe für die Ablehnung zu erfahren. Wenn du mit diesen Gründen nicht zufrieden bist, kannst du ggf. die Klageerhebung einleiten, so könnte ich mir das vorstellen.

Bei der Remonstration bekommst du nur eine Liste mit Gründen, weshalb das Visum abgelehnt wurde.

Kommentar von jayrockyabish
18.05.2017, 20:15

Im Remonstrationsverfahren wird nocheinmal geprüft ob du das Visum bekommst wenn nicht gibt es nur die Gründe. So habe ich es verstanden. 

0

Was möchtest Du wissen?