nach Trennung Kontrolle über mein leben verloren

10 Antworten

du bist auf dem Weg, dein Leben anders zu bestimmen. Geh zum Arzt, er muss dich für den Entzug einweisen. Dort findest du auch Fachleute, die mit dir sprechen, denen du mitteilen kannst, was dich so getroffen hat. Sicher musstest du eine schwere Enttäuschung ertragen und deine Gefühle wurden bitter zurückgestoßen, du hast den Weg in den Rückzug gewählt und dich dem allen entzogen., Nichts anderes war der Drogeneinstieg, eine Flucht vor der Realität. Du stehst zwar jetzt vor deinem zerrütteten Leben, hast aber die Einsicht, alles aufzuarbeiten. Dafür wünsche ich dir Menschen, die dich ernst nehmen, die sich mit dir um dich bemühen, neue Kontakte, die dir andere Blickwinkel verschaffen und wenn du die klinik durchgestanden hast, Begleitung, um wieder neu zu beginnen. Sei getrost, auch du kannst das schaffen!

Dann solltest Du Dich in eine Suchtklinik anmelden. Du solltest bis dahin Dir einen Gesprächspartner suchen, damit Du nicht alleine bist. Denn anscheinend bist Du überfordert mit Deiner derzeitigen Situation. Das Leben ist viel zu schön um es sich zu nehmen. Es gibt für jedes Problem eine Lösung. Du musst es nur wollen.

Ganz ehrlich aber er oder sie hat dixh nicht verdient. Auserdem solltest du niemals an selbstmord denken, weil es wirklich für keinen menschen wert ist. Das ist eine schlimme phase seinen ex partner zu vergessen aber auch das vergeht glaub mir. Während man in der phase ist denkt man immer, dass es NIE wieder aufhört oder vergeht aber es vergeht wirklich alles. Du wirst noch viele menschen kennen lernen und sogar jemanden der dich liebt und auch andersrum.

Aber bitte denke nicht an selbstmord versuch dich zu beschätigen unternimm mehr mit deinen freunden verwandten usw.. Versuch dich abzulenken geh weg lerne neue menschen kennen und ganz wichtig Denke niemals an die schöne zeit die du mit deinem partner verbracht hast. Denke an schlecht zeiten mit ihr/ ihm. Sonst machst du es die schwieriger ihn zu vergessen.

Und lass dir helfen was die drogen angeht. Wenn du nicht zu einen arzt willst dann geh in so anonyme hilfsunternehmen oder wie man sowas auch nennt.

Was möchtest Du wissen?