Nach England ziehen? Lohnt es sich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob es sich lohnt oder nicht, das sollte wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Ich selbst lebe seit knapp 6 Jahren fest in England (davor immer mal zeitweise), bereue es nicht und habe auh keine Plaene zurück zu gehen. Allerdings bin ich auch nicht nach England, weil ich Deutschland so schrecklich finde und hier alles viel besser ist... Ganz im Gegenteil. aber meine liebe zu England (bzw ganz speziell zu London) war eben Größer als meine Liebe zu Deutschland. Trotzdem freue ich mich, wenn ich auf Urlaub heim komme oder geschäftlich in D zu tun habe.

Die Unterschiede? Du zahlst in UK deutlich weniger Steuern, hast aber auch weniger Sozialleistungen. Es gibt gute Schulen und Unis, aber die Kosten meist richtig Geld. Es gibt Berufe, die sind hier besser bezahlt, andere wieder nicht. Manche Berufe werden problemlos anerkannt, bei anderen muss man nochmal ne Pruefung machen, bzw sich anerkennen lassen. Daher ist es schwer sagen, was in deinem Fall besser ist.

Generell ist es einfach, sich in England die nötigen Papiere (sprich NI Nummer) zu holen, so dass dem Arbeiten als EU Bürger nichts im Weg steht. Ob man direkt Arbeit findet, steht natürlich nochmal auf einem anderen Blatt. Ich wuerde auf jeden Fall abraten, ohne gute Berufsausbildung, ausreichend Berufserfahrung und Notgroschen zum Überbrücken der ersten Monate den Schrott zu wagen. Ach ja und English solltest du natürlich auch sprechen.

Hallo,

unter folgendem Link findest du Angaben zum Sozialversicherungs-, Krankenversicherungs-, Bildungssystem usw.

http://www.justlanded.com/deutsch/United-Kingdom

Da kannst du selbst vergleichen und dir ein Bild machen.

Die Arbeitslosigkeit in England ist vor allem unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen deutlich höher als in Deutschland.

:-) AstridDerPu

Jugendarbeitslosigkeit_EU - (England, auswandern, Großbritannien)

Was möchtest Du wissen?