Nach dem Studium Tischler Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es schadet bestimmt nicht, wenn du erst eine Lehre machts, eigentlich wäre in Zusammenhang mit dem Fach Architektur, Zimmermann eine gute Wahl.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beantworte dir doch erst mal die Frage, warum du studieren willst und warum du die Ausbildung machen möchtest?

Ansonsten, eher mitm Studium anfangen und in den Semesterferien bei ner vernünftigen Tischler Firma jobben, da haste zwar dann keine Ausbildung in der Tasche, aber du hast praktisch Ahnung zzgl. des Studiums i.wann kennst du dich mit Theorie und Praxis aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beste Möglichkeit. Lehre machen als Tischler und dann Architektur studieren .

Dann weißt du auf jeden Fall was angeht und du bist bei den Handwerken besser angesehen als die schulischen. Weil du weißt wovon du sprichst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Miskenosse 31.12.2015, 09:54

Genau so ist es! Meine Kommilitonin hat es so gemacht und die Tischlerlehre hat ihr schon im Studium geholfen.

1

also wenn dann aufsteigen also lehre dann studium.

was willst baumhauser? oder holzhäuser?

ist da zimmermann nicht besser als schreiner?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?