nach Dauerwelle sofort haare waschen?

1 Antwort

Vielleicht ist es ja gerade die besondere Qualität Deines Frisörs. dass er die Haare nicht im 0-8-15-Schema behandelt.

Es sieht zumindest nicht so aus, als ob er einfach mal so schneller fertig werden wollte.

Friseurbesuch schief gelaufen...Welche Möglichkeiten habe ich?

Ich habe sehr langes Haar auf das ich immer sehr viel Wert gelegt habe. Wenn ich zuvor zum Friseur ging wurde ich immer wieder von den Mitarbeitern für mein Haar und die Pflege gelobt. Selten hätten sie solche langen Haare in so einem fantastischen Zustand gesehen und die so sehr glänzen. Umzugsbedingt gehe ich seit 3 Jahren zu meiner bisherigen Friseurin. Sie kennt meine Haare, die Struktur und weiß auch wie wichtig sie mir sind. Nun hat sie umzugsbedingt den Arbeitgeber gewechselt und arbeitet in einem neuen Salon. In diesem habe ich sie nun besucht und hatte einen Termin. Durch TV hatte ich von der OLAPLEX-Färbmethode gehört und mich darüber informiert und auch mit ihr gesprochen. Ich schickte ihr Bilder und wir überlegten, was gut passen könnte. Ich muss dazu sagen, dass ich braunes Haar habe und wir einmal zuvor schon "Ombre" gefärbt haben. Das war zwar hübsch, musste aber letztendlich immer weiter raus geschnitten werden, um die davon getragenen Schäden zu beheben.

Nun habe ich sie vorher schriftlich und auch im Laden vor der Blondierung gefragt, ob wir damit was kaputt machen, wenn es mit OLAPLEX behandelt wird. Sie gab mir zuvor schriftlich und auch vor Ort zu verstehen, dass "nichts" kaputt geht und die Haare nachher total schön und geschmeidig sind.

Ich zeigte ihr ein Bild aus dem Netz, bei dem die Haare oben dunkelgrau, unten hellgrau waren und fragte, ob wir das so hinbekommen. Sie sagte, dass das kein Thema wär und fing an. Wir einigten uns auf oben braun nachfärben und unten hellgrau. Während sie dann färbte sagte sie, dass wohl mehr Sitzungen möglich wären und es unten nur ein dunkelgrau werden würde. Ich nahm das erstmal so hin. Die Blondierung trug sie 2x auf, weil sie beim ersten Auftrag irgendwann zu trocken war und nicht mehr "zog". Als es beim Abwaschen gelb und orange war sagte ich ihr, dass ich heule, wenn ich so raus gehen muss. Sie sagte mir, dass es definitiv nicht so bleibt und sprach mit einer Kollegin. Noch insgesamt 2x trug sie etwas das die Haare grau machen sollte auf mein Haar, während sie im Spülbecken wären und ließ es einwirken.

Danach wurde noch einmal gewaschen und geföhnt. Das Ergebnis: Ich war total erschrocken. Ca 2/3 meiner Haare waren gelb/orange, zudem mit einer großen Stufe im "Farbansatz", strohig und fleckig. Sie fragte mich dann, ob ich noch locken will. Ich sagte ihr, sie muss ja noch schneiden! Das hat sie früher immer im nassen Zustand gemacht, dabei die Haare in alle Richtungen gezogen und im unteren Teil Stufen geschnitten. Dieses Mal wurde trocken geschnitten, ohne Stufen, schnell husch husch im Stehen und sie war in 2 Minuten fertig. Sie legte mir dann die Haare vor die Schulter aber ich konnte es nicht sehen und musste sie gleich zu einem knoten zusammen binden. Ich ging dann nach ihr mit Tränen in den Augen zur Kasse und musste los heulen als sie fragte ob ich nochmal kommen will um halt eben die Haare wieder dunkel zu machen...Ich zahlte dann "nur" 60€...

Jetzt: Strohig, kaputt, gebrochen

...zur Frage

Nach Friseurbesuch garnicht zufrieden mit der Haarfarbe,bitte um Hilfe?

Hallo,

ich hatte meine kurzen Haare jetzt sehr lange immer blondiert, mit der Zeit hatte ich es satt alle 4 Wochen mir die Haare neu zu färben und wollte wieder zurück zu meiner Ursprungsfarbe die Mittelaschblond ist und die sich immer im Sommer aufhellen. Jetzt war ich gestern bei meiner Friseurin und wollte es von Ihr machen lassen das 1. Mal, wenn ich das gewußt hätte was dabei raus kommt und wie versaut meiner Haare jetzt sind hätte ich es zu Hause besser machen können. Sie wurden erst vorpigmentiert mit einem Rot 1 teil rot und 2 teile Wasser und danach wurde gleich sofort auf die Pigmentierung die Ausgangsfarbe drauf gemacht was natürlich zu einem Rot fürte und nicht zu einem Mittelblond, da hab ich schon die Krise bekommen, ausgewaschen und es wurde wieder die Farbe entzogen, gewaschen gewöhnt und wieder farbe drauf: oben war es sehr komisch rotstichig mit sehr dunkel und unten das rasierte war mehr son Zimtton fast, da ssagte meine Friseurin das passt nicht also wurde wieder Farbe drauf gemisch aus Intensiv Tönung u. Langanhalt. Farbe, jetzt war das Ergebnis etwas besser aber immer noch unterschiedlich zu Oberkopf und an den Seiten u. Hinten und immer noch sehr rotstichig und sehr dunkel. Jetzt 1 Tag später hatte ich meine Haare inzwischen 2x gewaschen und geföhnt, die Farbpigmente wurden zwar minimal raus gewaschen aber das Ergebnis passt immer noch gar nicht und ich bin etwas stinkig darüber meine Frage jetzt an Euch ist: was kann ich da jetzt machen, soll ich zu Hause nochmal was drauf machen oder hat jemand vielleicht noch nen anderen Tip für mich wie ich es doch noch hin bekomme?

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten die vielleicht kommen.

...zur Frage

Problem mit Dauerwelle!

Hallo alle zusammen, ich war letzte Woche Samstag beim Friseur und hab mir ne Dauerwelle für 45 Euro machen lassen. Doch zu spät hab ich gelesen, dass man danach die Haare nicht so oft waschen soll :OO

Ich hab sie nämlich am Montag Abend wegen Sport gewaschen und Donnerstag.

Aber jetzt ist schon wieder fast alles draußen. Ich muss dazu auch sagen, dass es nur eine "leichte Dauerwelle" war und da ist eben die Gefahr, dass es nicht so lange hält.

Meine Frage ist jetzt: Soll ich nochmal zum Friseur und eine neue machen lassen??

Denn ich möchte unbedingt Locken, da ich glatte Haare hab und mit Lockenstab muss man sie ja jeden Tag neu machen. Daher nochmal zum Friseur??

Danke für eure Antworten!!! :)

...zur Frage

Mein Hund hat kleine schwarze Dinger im Fell: Sind das Flöhe?

Also mein Hund hatte kleine längliche schwarze Dinger im Fell die ganz schnellen gelaufen sind ! Wir haben sie rausgewaschen uns so alles gut nur eben Merk ich das mit was auf der Stirn krabbelt ! Ich schau in den Spiegel (war eh im Bad) und dann seh ich dieses schwarze Ding in mein Haar krabbeln ! Ich habe mein Haar sofort gewaschen danach durchgekämmt mit einer feinen Bürste und danach mit Haarspray 5 Minuten komplett eingesprayt ! Das Problem nur das Ding ist sehr klein ca. 2mm und ich habe sehr lange Haare fast bist zum Bauchnabel ! Ich habe nach dem Haarspray meine Haare nochmal mit Shampoo und Spülung durchgewaschen ! Meine Mutter wird mir gleich nochmal fein mit dem Kamm durchgehen und dann meine Haare flechten ! Meine Frage : wäre das Tier schon draußen nach dieser Prozedur ??? Bitte Hilfe ich dreh hier durch :(((((

...zur Frage

Können Haare schwitzen?

Hallo zusammen.

Ich habe eine kleine Frage, kann man auf der Kopfhaut schwitzen? Ich frage, weil ich gleich gerne etwas Sport machen möchte. Allerdings habe ich Angst, dass meine Haare danach ekelig werden. Ich gehe wasche meine Haare nämlich nur alle 2 Tage und gestern abend habe ich sie zuletzt gewaschen. Ich habe sehr dicke Haare die bis zur Brust gehen.

Könnt ihr mir helfen? Werden meine Haare nachdem Sport ekelig also so schneller fettig oder nass? Habt ihr damit Erfahrungen, wenn man Sport macht aber nur alle 2 Tage die Haare wäscht?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?