Nach 10 Klasse Realschule Ausbildung als Erzieherin?

3 Antworten

hier in nrw ist es so, dass du entweder fachabi sozial-und gesundhet haben musst ODER eien anderen beruf schon gelernt hast in dem feld (zb. kinderpflegerin) ODER du musst eine gewisse praxiserfahrung vorweisen können, zb. FSJ im kiga oder sowas :) ist ein schöner, abwechslungsreicher beruf, aber du darfst die ausbildung keinesfalls unterschätzen. das ist viel mehr als nur bastel und spielen.

Das geht ohne Fachabi! Also wenn du so im Kindergarten meinst. Ich kenne jemanden der hat nen Realschulabschluss und hat ne Ausbildung zum Erzieher gemacht. Wie lange die dauert weiss ich leider nicht, aber dazu müsste genug im Internet stehen grüsse :)

du kennst jemanden, na toll. Ich kenne auch viele, all die älteren. nur leider haben sich vor ein paar Jahren die Zugnagsvorraussetzungen verändert. Kann nicht mehr Hinz und Kunz Erzieher werden, was auch gut so ist.

0

das ist von bundesland zu bundesland unterschiedlich. zumindest war es damals so, als ich die ausbildung absolviert habe.

in hessenkonnte man damals mit dem fachabi in der tasche und einem jahr normalem arbeiten gehen, die fachassistenz einsparen.

mit mittlerer reife mußte man vor der ausbildung zur erzieherin erst zwei jahre ausbildung zur sozialassistenz absolvieren.

alles in allem war man dann mit anerkennungsjahr 5 jahre in ausbildung, zwei jahre schulisch für die sozialassistenz, 2 jahre schulisch für die erzieherausbildung und dann noch ein jahr annerkennung. dann die prüfung und ferdisch.

am besten suchst du dir einfach mal eine fachschule für sozialpädagogik und fragst dort direkt nach, die können dir sicher auskunft geben, welche vorraussetzungenerfüllt sein müssen.

Was möchtest Du wissen?