Muttersprache, Zweitsprachenanerkennung Hilfe

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du solltest in einen Schule gehen, die russisch als Fremdsprache anbietet, dann kannst du russisch statt Latein nehmen. Vielleicht erlaubt dir der direktor auch, russisch im Selbststudium oder Fernstudium zu machen, und dann hast du einfach am ende des Jahres eine Prüfung?

Danke das hat sich zum Glück geklert. Man muss nur Hartnäckigkeit beweisen und lange rumtelefonieren. Es geht alles, die Schule wollte nur nicht Zahlen, das ist alles.

0

Eine Muttersprache kann nicht als zweite Fremdsprache anerkannt werden. Es geht bei der zweiten Fremdsprache nicht darum, dass du mehrere Sprachen sprichst, sondern darum, dass du mind. zwei Fremdsprachen in der Schule gelernt hast.

Natürlich kann deine Muttersprache anerkannt werde, in Deutschland ist Russisch eine Fremdsprache, bei meinen Freundinen und Cousinen war das kein Problem, nur die sind etwas später nach Deutschland gekommen, ich dagegen viel früher.

0
@Pandora0425

Deine Russischkenntnisse kannst du dir anerkennen lassen. Aber sie werden nicht als zweite Fremdsprache in der Schule anerkannt. Ebensowenig wird die Muttersprache von MigrantInnen als zweite Fremdsprache anerkannt.

0
@Pandora0425

Bei Migranten zählt Deutsch doch als Fremdsprache, somit passt es doch wieder.

0

Was möchtest Du wissen?