Mutterkonflikt macht mich Beziehungsunfähig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ChrAZy! Sich zu älteren Frauen hingezogen zu fühlen, wenn die Mutter-Tochter-Beziehung nicht gut ist, ist völlig normal. Wie du selbst schon erkannt hast suchst du eine Person, der du dich anvertrauen kannst und die dich beschützt und die dich akzeptiert und leibt wie du bist. Das sagt nichts über deine sexuelle Orientierung aus. Wenn du dich also zu einer Person hingezogen fühlst, stehe dir nicht selbst im Weg und probiere es einfach mal aus, wichtig ist, dass du dich wohlfühlst. Wenn das nicht geht würde ich dir die sog. Gestalttherapie empfehlen, sie hilft dir Gefühle nachzuerleben, die du in deiner Kindheit vermisst hast, wie Geborgenheit, Verständnis und Liebe. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir viel Erfolg Liebe Grüße Zuckerwatte39

Ouh das ich ein ernstes thema ich weiß nciht ich würde dir vllt empfehlen mit deiner mum ne therapie zu machen oder du in ein betreutes wohnen ziehst wo du gleich ätrige in deiner umgebung hast halt wie ne wg nur für leute die noch unter 18 sind weißt du ? vllt hilft dir sowas weiter und du lernst so viele andere kenen vllt auch jungs

ChrAZy 03.07.2013, 16:08

Eine Therapie mit meiner Mutter? Ich weiß nicht, ich würde sie nur anschreien. So traurig es klingt, ich glaube ich hasse sie ein bisschen. Ich wohne nicht gerade in einer großen Stadt, ich glaube soetwas gibt es nicht bei uns. Außerdem bin ich bereits 18 und ich glaube dafür ist es schon zu spät. Danke für deine Antwort!

0

Hallo,

Was dabei hilft? komme mit deiner Mutter ins Reine, sprich mit ihr über die Vergangenheit und was da alles schief gelaufen ist. Das ist zwar ein langwieriger und tränenreicher Prozess, aber das kann euch BEIDEN helfen das zu klären.

Warum du Angst hast vor Männern ist mir schleierhaft. Auch da solltest du drüber nachdenken, vielleicht hast du mal als Kind sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Solltest du vergewaltigt worden sein, gibt es Anlaufstellen die dir weiter helfen. Bzw. kann dir ein Verhaltenstherapeut da hilfe geben.

Grüße und gute Besserung :)

ChrAZy 03.07.2013, 16:16

Das schlimme ist, das zwischen mir und meiner Mutter nie etwas wirklich schlimmes vorgefallen ist. Im Gegenteil. Sie wollte immer nur das beste und hat mich umsorgt. Zu sehr umsorgt, aber das war auch schon das einzigst. Danke

0

das problem an traumas ist, sich konditioniert zu haben, nicht über gewisse dinge hinaus zu schauen. deshalb evtl gewisse mütterliche rollen in anderen menschen zu suchen. weil man selbst es ablehnt, sie in sich selbst zu finden und auszuleben. lg

Geh doch einfach mal eine Beziehung ein, mit wem auch immer, und schau, ob`s klappt.

ChrAZy 03.07.2013, 16:06

Das würde ich ja gerne, nur habe ich wirklich große Angst davor. Diese Frauen sind sowieso unerreichbar für mich.

0

Was möchtest Du wissen?