Wie kann ich damit umgehen, wenn mich meine Mutter zu vielen Sachen zwingt?

7 Antworten

Naja deine Mutter hat schon dein Aufenthaltsbestimmungsrecht. Aber du hast recht. Das bedeutet nicht, daß sie dir vorschreiben kann, wie oft du dich mit welchen Leuten abgeben mußt. Zwingen kann sie dich dazu nicht. Und wenn sie meint, dich dafür bestrafen zu müssen, zeigt es nur, daß sie komische Vorstellungen von Erziehung hat. Ich finde es zwar gut, wenn Kinder dazu ermuntert werden, mal was mit Freunden zu machen. Aber nicht in dem Ausmaß, daß es im regelmäßigen Turnus erfolgen muß und ansonsten bestraft würde. Vielleicht solltest du mal eine andere Erwachsene Person (Elternteil eines Freundes oder Lehrer oder so) bitten, mit deiner Mutter zu reden.

Ich glaube, deine Mutter hat einfach Angst. Angst, das du ein Stubenhocker und Muttersöhnchen wirst, und mit 50 Jahren noch daheim im Kinderzimmer wohnst und noch nie ne Freundin hattest. Aber wie sie die Sache angeht, ist natürlich der falsche Weg....versuch trotzdem, ein bißchen Verständnis für sie zu haben, sie meint es nicht böse. ....

5

Ich bin eigentlich kein Stubenhocker, ich gehe sehr viel Fahrrad fahren und mache sehr viel Sport und spiele Fußball. Und selbstständig bin ich auch irgendwie schon Ich glaub es ist ein anderer Grund aber ich weiß nicht welcher

0
25
@Dasherist15

Dann warte mal einen ruhigen Moment ab, und frag sie. Ist sicher nur ein Missverständnis zwischen euch beiden.

0

Also das klingt schon etwas ungewöhnlich, meistens ist das ja eher so das Gegenteil der Fall. Naja Ich denke, dass sie tatsächlich Angst hat, dass du dich isolieren könntest sprich sie will dich quasi dazu zwingen, Dinge zu tun, damit du nicht immer zu Hause rumhockst oder mit deinem Leben nichts anzufangen weißt und hinterher gar nicht mehr rausgehen willst. Zum einen kann man ja verstehen, dass die Mutter so etwas vermeiden will, aber mit 15 solltest du, meines Erachtens nach, wirklich selber entscheiden dürfen, ob du abends das Haus verlässt oder nun mit deinen Freunden spielst oder es sein lässt. Ich würde an deiner Stelle mal ein Gespräch mit deiner Mutter führen. Ihr sagen, was du von alledem hältst und wieso sie meint, dich zu all diesen Dingen drängen zu wollen. Wieso willst du denn ungerne was mit deinen Freunden machen? Vielleicht brauchst du auch einen neuen Freundeskreis, sodass dir das Ausgehen wieder mehr Spaß macht und dich niemand dazu überreden muss? Wie auch immer. Ändern wird sich sicher nichts ohne ein Gespräch. Von daher, viel Erfolg!

Meine Mutter ist kontrollsüchtig und zwingt mich zur Religion + erlaubt mir wenig?

Hallo. Ich fühl mich in letzter Zeit alleine und abgeschottet. Ich sitze nur zu Hause am Handy, weil ich eh nichts anderes bzw. nicht mal das machen darf. Meine Mutter ist absolut kontrollsüchtig. Manchmal sehe ich sie sogar wie sie ins Zimmer meiner Schwester geht und ihre Sachen durchwühlt, in Bücher liest (z.b Tagebuch). Ich habe sogar schon miterlebt, wie sie zu meinem Vater sagte er soll zu dem Ort fahren, wo sich meine Schwester mit ihrer Freundin verabredet hatte um zu gucken, was sie da machen. Ich weiß, dass es auch bei mir so ist. Außerdem darf ich bei Freunden nicht übernachten oder ALLEINE in eine andere Stadt fahren um z.b mit Freunden was zu machen. Ich würde so gerne mal z.B in eine Eissporthalle ALLEINE. Aber meine Mutter macht sich viel zu viele Sorgen. Außerdem zwingt sie mich 5 mal am Tag zu beten und ich darf so viele Sachen nicht, die alle meine Freunde dürfen. Ich fühl mich einfach so unfair behandelt. Ich habe auch dadurch garkeine Lust mehr mich mit meinen Freunden zu verabreden. Mit meiner Mutter über diese Dinge zu reden geht 100 % nicht und außerdem kommt sie jeden Tag gefühlt 100 mal in meinem Zimmer, um zu gucken was ich mache. Ich bin immer mit meinen Eltern und habe garkeine Zeit für mich alleine, da ich auch sowieso nie lange rausdarf, abgesehen davon ja nichtmal aus der Stadt und unsere Stadt ist sehr klein. Ich habe die Schnauze voll und ich darf einfach nicht sein was ich sein möchte. Ich darf nichts erkunden. Ich darf das nicht, ich darf dies nicht. Sie guckt glaub ich zuviele Krimifilme. Sie hat so übertriebene Angst, dass mir was passiert. Was kann ich tun? Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe keine Lust mehr auf das Leben in Gefängnis.

...zur Frage

Was versteht ihr unter Beste Freunde?

Hallo,

Ich bin M/15 ein bisschen breiter und habe relativ viele Freunde. Mir kommt es aber so vor als ob ich keine besten Freunde habe! Was ich z.b. mit meinen Freunden mache: wir haben letztens zusammen gebacken oder gehen ins Kino oder reden einfach so über geheime Sachen. Aber mir kommt es nie so vor als ob das wirkliche eine Freundschaft ist sondern man einfach zusammen was macht das das Leben nicht langweilig wird.

Ich weiß jetzt nicht wie ich das ausdrücken kann aber was versteht ihr unter Beste Freunde?

Bin gespannt auf eure Antworten!

...zur Frage

Meine Eltern verstehen mich einfach nicht :?

Guten Abend Leute :) Mein Problem ist folgendes , meine Eltern verstehen gar nicht was mit mir los sei obwohl nichts ist . Ich spiele viel am Computer würde auch ohne nicht auskommen geben ich zu , ich bewege mich aber öfter im realen leben mache was mit Freunden etc. Das Problem ist das meine Eltern mich immer zumüllen mit Dingen die nich gar nicht interessieren . Es fängt beim Mittagessen an : Mir schmeckt etwas nicht und ich äußere das ganz normal ( nicht in so einem Aggressiven Tonfall wie Ey das schmeckt ekelhaft LAN ) sondern ganz ruhig es schmeckt mir nicht . Dann kommt direkt ein 5h Vortrag das ich undankbar bin und weiß ich nicht was . Dann geh ich raus mit Freunden Fahr in die Innenstadt oder so und muss natürlich 1h vor allen andern wieder los weil meine Mutter mich sonst wieder so lange zumüllt . Zuhause sagt sie gar nichts zu mir . So dann geh ich hab den PC und zock n bisschen dann plötzlich will wieder irgendjemand was von mir , natürlich erst wenn ich angefangen hab zu spielen . Wenn meine Mutter einkaufen war muss ich natürlich aus dem Wagen die schweren Sachen holen . Ich Sage ihr ,dass ich die gleich hole so in 30sekunden und sie fängt wieder an mich zu Nerfen . Erst wenn ich erledigt hab was sie will gibt sie Ruhe . Heute gab es noch ein Beispiel wir alle sitzen im Wohnzimmer und ich hatte mein Handy in der Hand weil ich auf whats app geschrieben hab und meine Mutter sagt dann Rede doch mit uns . Wenn ich antworte ich habe gerade keine Lust mich zu unterhalten sagt die ist mir doch egal . Darauf hin hab ich geantwortet das sie auch einfach wie alle Fernsehen kann dann sagt sie sie will aber nicht . Wenn ich darauf antworte ,dass das genauso ist wie ich keine Lust habe mich zu unterhalten fängt sie an mir zu sagen das ich immer total aggressiv bin wobei ich mich wirklich beherrsche . Was soll ich tun ? Und wenn nichts klappt wann kann ich ausziehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?