Die Situation ist unhaltbar. Du schreibst, Reden sei zwecklos. 

Deine Eltern glauben vermutlich, dem Hund einen Gefallen zu tun. Das Gegenteil ist der Fall. Auch der HUND ist überfordert, weil er machen kann, was er will. Ein Hund braucht jemandem, an dem er sich orientieren kann, der ihm in Situationen,  mit denen er überfordert ist, Sicherheit gibt. Das ist bei euch eindeutig nicht der Fall.

Der Hund hat immensen Stress, weil man ihm unbewusst eine Rolle überlassen hat, die er nicht ausfüllen kann. Das Anspringen ist sowas von respektlos!  Es wäre das Gleiche, als wenn deine Kinder jeden Besucher zur Begrüßung erstmal kräftig in den Bauch treten würden. Was würden Oma und Opa sagen, wenn das der Fall wäre????

Versuch doch mal, die andere Variante: Erkläre deinen Eltern, dass sie dem Tier KEINEN Gefallen tun, Stress macht auf Dauer krank. Und dieser Hund hat Stress!

Ein guter Hundetrainer kann helfen. Nur, muss das, was dieser sagt, auch konsequent durchgezogen werden, von ALLEN Beteiligten. Vielleicht macht deine Familie da mit, und unterstützt Oma und Opa?

Gutes Gelingen.....die Situation ist für dich und deine Familie der Horror....aber mir tut auch der Hund leid....

...zur Antwort

Tja, wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, wirst du diesen Hund niemals bekommen. Brauchst also auch keinen Namen, der wird beschlagnahmt, und es gibt einen Riesenärger. .....

...zur Antwort

Nein, du kannst dann selbstverständlich NICHT um ein Uhr Nachts wieder auf die Piste gehen. Morgens um 6 oder 7 Uhr frühestens.

...zur Antwort

Recht früh....um 9 Uhr.....leider. ....so so.....stell dir vor, es gibt Menschen, die müssen allen Ernstes um 6 Uhr mit der Arbeit anfangen.....und, ja, es gibt solche Wecksysteme, Google sollte dir da helfen können, ich weiß nicht mehr , wie sie heißen. 

...zur Antwort

Die Gesellschaft muss es genehmigen, und das wird sie nicht tun. Er darf es nicht. 

...zur Antwort

Das sind Phishing Mails, die werden tausendfach verschickt. Wenn man dagegen irgendeine wirkungsvolle Handhabe hätte, wäre längst was passiert. Ungeöffnet löschen, mehr kannst du nicht machen. Eine seriöse Anwaltskanzlei agiert nicht übers E-Mail Postfach.

...zur Antwort

Dein Chef will nur seine Haut retten. Wenn du nichts bezeugen kannst, kommt er davon. So hört sich das jedenfalls für mich an. Und sein Anwalt tutet natürlich kräftig in das gleiche Horn. Dir droht keine Strafe, vermutlich aber deinem Chef, wenn du die Wahrheit sagst. Ob du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, für deinem Chef zu lügen, kannst nur du selbst entscheiden. Wenn du die Wahrheit sagst, passiert dir trotzdem nichts. ....ausser, daß dein Chef vermutlich stinksauer auf dich ist.

...zur Antwort