Mutter verbietet weibliche Freunde?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manche Eltern haben Panik davor, dass da eventuell zu früh ungewollter Nachwuchs entstehen könnte. Ich musste mir sowas auch ständig anhören: "Komm mir ja nicht mit einem Kind nach Hause!".

Setze Dich mit Deiner Mutter mal hin und frage sie ganz einfach, wo genau ihr Problem ist. 13 ist jung für eine Beziehung, aber Du zielst ja auch gar nicht darauf ab. Sie kann Dich ja aber auch nicht ewig von den anderen Frauen fernhalten. ^^

Also das mit den Kindern trifft ja überhaupt nicht auf mich zu! xD

Ich will mir nicht meine Zukunft verbauen ^^

0
@Hasefraegt

Die Frage ist: Weiß Deine Mutter, dass Du so denkst? Glaubt sie Dir? Meine Mutter hat mir damals unterstellt, ich würde alles bespringen, was nicht bei drei auf dem nächsten Baum ist.

0
@Vosla

Ja, ich denke sie weiß das.. ich habe viele Zukunftspläne und da muss man ja nur logisch denken das ein Kind nicht in mein vorgestelltes Leben reinpassen.

0
@Hasefraegt

Vielleicht hat sie einfach Angst, dass Dir da mal ein Unfall passiert. Mir hat auch schon mal eine Frau vorgelogen, sie würde verhüten, weil sie unbedingt gerade wollte... (deshalb und wg. Geschlechtskrankheiten tatsächlich lieber mit Kondom unterwegs sein; ich hatte nicht damit gerechnet und hatte nix dabei).

1
@Vosla

Ja, klar, das kann immer passieren aber ich möchte gar keinen Sex haben, das erste mal mit 13, erstens nicht erlaubt und ziemlich komisch!

0
@Hasefraegt

Das sagst Du jetzt... ^^ Als ich so alt war, war ich klein und niedlich und wurde ziemlich roh von einigen Mädels angegangen.

0
@Vosla

Ja aber vor 14 erstmal überhaupt nicht und dann vielleicht aber auch nur mit richtiger Verhütung.

0
@Hasefraegt

Nichts gegen einzuwenden. Du wirst lachen, aber ich hatte trotz übelst chaotischer Begegnungen mein erstes richtiges Mal mit 25. So lange brauchst Du dann wieder nicht warten...

1
@Vosla

Naja, dann ist man immerhin sehr reif was das Thema angeht :=)

Und ist doch besser als das erste mal mit 14 zu haben, dann geht irgendwas schief und man sieht blöd aus.

0
  • Sag deiner Mutter, dass es sein könnte, dass du dich zu Jungs hingezogen fühlst, wenn sie dir den Kontakt mit Mädels verbieten möchte.
  • So, oder so, du wirst irgendwann jemanden mit nach Hause bringen und Sex haben.^^
  • Wann das soweit ist, entscheidest du selbst, aber deine Mutter soll sich sicher sein, dass du dir bzgl. Beziehungen, Sex und Kinder deine Gedanken machst und das erst angehst, wenn du dich bereit dafür fühlst.
  • Und deine Mutter soll sich keine Gedanken machen. Du bist und bleibst ihr Junge, aber sie muss lernen und einsehen, dass sie dich bald mit einer anderen Frau teilen muss und ..

--------

  • das Wichtigste: "Lass los Mama, lass los." XD

Du bist erst 13. Deine Mutter denkt du willst eine feste Beziehung haben und mit 13 ist das noch etwas früh meiner meinung nach. Mach ihr klar, dass du dich nur freundschaftlich mit den Mädchen triffst und nicht auf eine Beziehung aus bist. Sie will vllt nur das beste für dich ;)

Vielleicht kann dein Papa oder eine ihrer Freunde ja mal mit ihr reden und sie beruhigen?

Letztendlich ist es ja dein Leben und man muss seine eigenen Erfahrungen sammeln, selbst wenn eine deiner Freundinnen - deine Freundin werden sollte ;-)

Lauf der Dinge, Kücken verlässt das Nest usw ... Das wird schon werden :)

Vielleicht sieht sie dich noch als ihren kleinen Jungen und kommt nicht ganz damit klar wenn du plötzlich eine Freundin hättest, weil du dann ja schon so erwachsen werden würdest. Aber mach dir keine Sorgen, red einfach mal mit ihr und finde heraus wieso sie dann immer so komisch wird. Dagegen tun kannst du nichts, außer wie gesagt mit ihr reden und ihr Problem verstehen.

Was möchtest Du wissen?