mutter traut mir nichts zu und nennt mich unselbstständig

6 Antworten

Deine Mutter will dir zwar nichts böses und doch macht sie alles falsch. Sie hat Angst dich zu verlieren.  So kannst du allerdings niemals selbstständig werden. Versuch mal mit ihr in Ruhe darüber zu reden. klappt das nicht, mach das was du fü richtig hälst. Du kannst dabei auf die Nase fallen und doch hast du auch dann eine Menge gelernt.

Wenn du Auslandsstudium machen möchtest, dann mach es. Damit kommst du zunächst einmal aus dem Einflußbereich deiner Mutter. Wenns dir dann zu schwer wird, kannst du ja immer noch zurrückkommen um in Deutschland weiterzumachen.

Niemand von uns ist schon vollkommen selbstständig in diese Welt "entlassen" worden. Das man Fehler macht und auch auf die Nase fällt gehört einfach zum Reifungsprozess dazu. Auch muss man sich mal trauen ins kalte Wasser zu springen, das siehst du vollkommen richtig!

Ich habe hier eher das Gefühl, das deine Mutter Angst hat dich ziehen zu lassen oder dich zu verlieren!

Danke für deine Antwort :) Ich habe ihr schon öfters versucht klarzumachen dass sie da keine Angst haben braucht, ich hasse sie ja keineswegs, ich würde sie immer brav anrufen und alles, aber ich merke halt, dass es Zeit wird mal meinen eigenen Weg zu gehen. Ich kann ja nicht ewig zuhause bleiben.

2

Oh je oh je, da hat aber jemand Angst, Dich zu verlieren ! Ihr Verhalten ist natürlich absolut falsch. Das macht sie, weil sie ein eigenes Problem damit hat, dass Du erwachsen wirst und Deine eigenen Wege gehst. Das solltest Du jedenfalls nciht zu DEINEM Problem machen. Du wirst Deinen eigenen Weg ganz sicher finden und meistern, ich denke, das ist ihr nur allzu klar. Es spricht nichts dagegen, sich Tipps von Eltern oder Meinungen anzuhören, aber nicht, wenn diese Dich runtermachen. Da musst Du Deiner Mum schon die Grenzen aufzeigen, und das scheinst Du ja auch vor zu haben. Gut so ! Sieh ihre Versuche, Dich klein zu halten, mit etwas Humor. Lächle drüber und mach Dir klar, dass sie Dich an sich kletten will, aus Liebe. Deswegen darf man ihr das natürlich nicht durchgehen lassen, aber man kan sich mit eigenem Großmut manchmal davor beschützen, verletzt zu werden. Ist eine Problematik erst erkannt, ist so manche Gefahr gebannt. Geh Deinen Weg und nutze Deine Mutter, an Deinem Selbstbewusstsein und Deiner Schüchternheit zu arbeiten.

Welche Berufe kann man ausüben nach Abitur - ohne Studium!

Hallo liebe Community,

ich bin bald mit der Schule fertig, habe mein Abitur. Ich möchte aber nicht studieren. Welche Berufsmöglichkeiten hätte ich ohne Studium? Natürlich mit einem normalen Gehalt, also nicht Verkäuferin oder so.

Danke.

...zur Frage

Mit ihr reden - jetzt oder nach der Entscheidung?

Hallo

ich (m,21) organisiere mich und meine Zukunft im Moment. Was möchte ich machen, wer bin ich,...

ich wollte eigentlich immer Medizin studieren, habe nach dem Abi FSJ im Krankenhaus gemacht, gejobbt. Nun werden es im Sommer dann 3 Jahre her sein, dass ich Abi gemacht habe. Ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob Medizin zu meinen Lebensvorstellungen für die Zukunft passt. Ich will Familie haben, Zeit für sie haben, meine Kinder sollen Zeit mit mir verbringen können, meine Frau, Eltern und Schwestern ebenso.

Ich will ein guter Mensch sein und anderen helfen, aber aktuell bin ich mir nicht mehr zu 100% sicher , ob das passt. Ich müsste wahrscheinlich noch 4 Jahre warten, dann studiere ich vielleicht 6 Jahre und mache dann 4 Jahre eine Facharztausbildung. Ich stehe also mit Mitte 30 so richtig im Leben.

Nun habe ich aber immer solche Erwartungen bekommen und man erwartet, weil ich Arzt werden will/wollte, dass ich das werde ( zumindest habe ich manchmal das Gefühl). Allen, die wir treffen oder kennenlernen, wird schon erzählt, dass ich das studieren werde.

Wie soll ich meinen Eltern/meiner Mutter meine momentanen Zweifel erklären? Sie hat auch andere Sorgen ( finanzielle Sorgen, meine Schwester macht jetzt Abi, nimmt dieses aber zu locker und interessiert sich mehr für den Bruder ihres Ex; ihre Mutter lebt im Ausland in einem Haus, das nicht mehr zu ihr passt, aber sie will nicht von dort gehen, zumindest nicht durch ihr eigenes Geld,...). Ich habe eine sehr gute Beziehung zu ihr, aber ich will sie nicht noch mehr belasten!

Sollte ich erst mal für mich rausfinden, was ich machen möchte und wenn ich dann eine Entscheifung getroffen habe, erzähle ich ihr alles oder sollte ich jetzt schon mit ihr reden, ihr alles erklären?

Habt ihr Ideen,Tipps,Ratschläge?

danke im Voraus!

...zur Frage

Schon ausziehen oder erst nach dem Studium?

Abend! Bin jetzt in diesem Jahr mit der Schule fertig (Abitur) und weiß nicht ob ich jetzt ausziehen soll oder doch erst nach dem Studium? Eine kleine Wohnung in Frankfurt wär ganz toll. Zahle monatlich 20€ noch fürs Fitnesstudio also die Kosten sind auch da. Ist es also schlauer bei meinen Eltern wohnen zu bleiben da muss ich keine Miete bezahlen und ist fürs lernen vllt auch ganz gut oder doch eine Wohnung mit einem Studien Freund?

...zur Frage

Mit 24 erst Abitur und dann noch studieren machen oder zu spät für alles?

Ich schreibe mein MSA mit 21 1/2 auf einer Berufsschule und würde danach gerne noch  mein Abitur auf der Berufsschule machen mit Anfang (22) auf 3 drei Jahre. Mein Abitur schreiben würde ich dann erst mit 24 bin und werde im Herbst dann  25.
Wenn ihr die Chance hättet das Abitur noch zu machen würdet ihr das machen? Mit 24 fertig zu sein, dann noch 9 Semester (wenn alles gut läuft) studieren dann bin ich mit 29/30 erst mit dem Studium fertig. Ist das okay?

Bekomme ich überhaupt noch ein Studienplatz mit 25? Und Arbeit nach dem Studium?

Und ingesamt war ich auf 4 Schulen müssen die alle in den Lebenslauf oder ist das irgendwann irrelevant am Ende zählt doch eh nur der Abschluss und dazu die entsprechende Schule.

Liebe Grüße

...zur Frage

Unterhalt bei 18 jährigem Kind nach Abitur was keine Ausbildung oder Studium beginnt?

Mein Sohn ist 18jahre alt und hat in diesem Jahr sein Abitur erfolgreich absolviert. Er lebt bei seiner Mutter und ihrem Lebensgefährten und will nun weder Studium noch Ausbildung beginnen. Er hat sich einen 450€ gesucht und will diesen 1jahr lang machen, danach möchte er ein Studium beginnen wobei er aber dann eine Vergütung vom zukünftigen Arbeitgeber bekommt. Muss ich weiter Unterhalt bezahlen??

...zur Frage

Mutter ist total unselbstständig und wohnt mit 40 noch bei Mutter?

Hallo!
Meine Mutter (40) ist extrem unselbstständig. Sie wohnt noch mit mir und meiner Schwester bei ihrer Mutter. Sie meldet sich immer ab wenn sie auch nur zur Tanke fährt (Bei ihrer Mutter/unserer Oma). Sie redet immer davon das sie einen Mann 'will' wird sich aber niemals darum kümmern. Und sie lässt mich (14) und meine Schwester (10) nie alleine zuhause nicht mal wenn sie Einkaufen geht. Sie würde auch niemals mit uns weiter weg fahren als 40km. Da muss immer unsere Ola mit. Sie ist generell auch extrem kindisch. Sobald sie sauer wird erfindet sie Lügen und wirft diese Lügen einem an den Kopf.(So hat sie auch ALLE meine Freunde 'weggeekelt',das ich nun GAR KEINE Freunde mehr habe). Wie kann ich ihr helfen? Weil ich habe schon extreme Angst davor mal so zu werden wie sie. Ich möchte am liebsten mit 16 ausziehen. Aber ich will meine Schwester nicht allein lassen. Wie kann ich ihr helfen? Wie kann ich mit ihr reden damit sie selbstständiger wird? Die Geschwister meiner Mutter haben alle ein eigenes Haus weiter weg von hier. Aber sie wohnt mit 2 Kinder noch bei ihrer Mutter. Sie bespricht auch ALLES mit ihrer Mutter. Selbst Sachen die die Mutter vielleicht wirklich nicht wissen sollte. Kann man ihr irgendwie helfen das z.b sich eine EIGENE Wohnung sucht und ihren Kindern mehr Vertraut?! Danke für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?