Muss man Unterwäsche auf 90° C waschen, damit sie richtig sauber wird?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

90°C tötet definitiv besser Bakterien ab als 60°C. Mit 60°C bekommt man Gram-negative Bakterien kaputt wie z.B. E.coli, Salmonellen usw. . Gram-positive hingegen wie Staphylokokken, Enterokokken etc. sind besser mit 80°C und höher zu waschen.

Von den "schlimmen" von denen die Rede bei anderen Kommentaren war, sterben auch schon recht viele ab, aber eben nicht alle. Sogenannte Sporenbildner dazu gehören Bacillus und Clostridium sind auch erst im Schnellkochtopf restlos kaputt zu bekommen. (Fläschchen desinfizieren, Obst-Einwecken usw.)

Fazit: Je höher desto hygienischer. Jedoch: Nicht immer benötigt man so hohe Temperaturen.

Meine Empfehlung: Alltägliche Unterwäschen mindestens bei 60°C, bei Bedarf (Krankheiten etc.) und vielleicht jede 5. Wäsche des jeweiligen Stückes 90°C, sofern es der Stoff mitmacht. Auf String-Tangas gerade für Frauen verzichten (Keim-Autobahn vom After zur Vagina)

Jedoch: Warnung vor dem Übertriebenen Desinfektions-Wahn! Der menschliche Körper besteht aus ~10.000.000.000.000. Zellen aber es leben auf und in uns 10 mal so viele Bakterien. Nur ein Bruchteil der Bakterien ist "böse". Normales Händewaschen mit normaler Seife reicht vollkommen aus! Man braucht im normalen Haushalt kein Desinfektionsmittel bei normalen Reinigungsmitteln und vernünftiger Sauberkeit. Nicht notwendiges Desinfektionsmittel ist rausgeschmissenes Geld und schadet Mensch und Umwelt eher als es nützt.

Bei bestimmten Ansteckungskrankheiten kann es jedoch BEI BEDARF notwendig werden, da jedoch lieber dem Fachkundigem trauen, als einer Werbebotschaft.

Ohne jetzt das durchschnittliche Niveau der Beiträge auf dieser Plattform angreifen zu wollen, muss ich sagen dass man eher weniger so gute Antworten ließt. Vor allem der Aspekt der Übertreibung wird oft vergessen. DH

0

gaaanz sauber wird es mit Sagrotan Waschmittel, da gibt es extra ein Waschmittel, dass auch bei niedrigen Temperaturen super duper extra hygienisch sauber macht.

bisschen spät, aber ich antworte trotzdem noch!

Ich hatte da einmal eine ausführliche Schulung darüber!

Unterwäsche unbedingt mit 60 Grad waschen (wegen der Bakterien) 30 oder 40 Grad ist Müll - das ist nicht heiß genug - das ist Badewassertemperatur - abgetötet wird da nichts!

Auch nicht durch die so "guten neuen" Waschmittel, wie fälschlicherweise immer angenommen wird ( Desinfektionsmittel ausgenommen)

90 Grad ist unnütz.Braucht nur Energie.

Die Bakterien, die bei 60 Grad NICHT abgetötet werden,(sind aber nur ganz "Schlimme")werden auch bei 90Grad nicht abgetötet.

Wenn, dann erst durchs Kochen bei 100 Grad! Und 100 Grad wäscht keine Maschine! (Da würde nur ein Desinfektionsmittel helfen, wie es auch in Altenheimen der Wäsche zugegegeben wird)

Was möchtest Du wissen?