Muss man nsch einer Schimmelvernivhtung immer nachstreichen?

6 Antworten

Also laut Anleitung soll man die Schimmelvernichter nach 20-30 Minuten abwischen.

Jedoch sehe ich keinen Grund dafür. Ich lasse die immer drauf, da so das Zeug einfach noch länger und besser wirken kann.

Das aller beste ist:

Zuerst Schimmelvernichter mit Chlor direkt auf die kahle Wand. Einwirken lassen und das Zeug drauf lassen. Nach 2-3 Tagen bei offenem Fenster ist der Chlorgeruch weg.

Dann die Wand streichen. In die Farbe solltest du noch ein spezielles Anti-Schimmelmittel reinmischen. Es gibt dort spezielle Mittel, die man in Farbe reinmischen kann. Lass dich da im Baumarkt beraten, welche Farbe und welches Anti-Schimmelmittel dafür am Besten geeignet ist. Dieses ist vorbeugend gegen neuen Schimmelbefall.

Dann gibt es auch noch Anti-Schimmelmittel die man danach noch vorbeugend auf die Wand sprühen kann (ohne Chlor). Diese sorgen dafür, dass die Feuchtigkeit nicht mehr so gut in die Wand eindringen kann. Dieses Zeug bleibt dann natürlich auf der Wand.

Aber all diese Mittel helfen nur zeitlich befristet. Wenn die Ursache des Schimmels nicht beseitigt wird, kommt der irgendwann wieder.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich privat seit vielen Jahren mit Medizin.

Hallo,

normal muss man das nach 15-30 Minuten mit einen nassen Schwamm absaugen.

Nicht verteilen ! Deswegen ja der Schwamm der soll es aufsaugen.

Nach einiger Zeit benutze ich die Heissluftpistole damit sich nicht wieder auf die Feuchtigkeit neuer Schimmel bildet.

Brennspiritus hat mir mehr geholfen als der Teure Schimmel Vernichter.

Essig geht auch aber den größten Erfolg hatte ich mit Brennspiritus.

Ja es ist normal das die Farbe mit drauf geht.

Drüber streichen würde ich erst nach ein paar Wochen um zu sehen das die Sporen auch wirklich alle tot sind.

Manchmal braucht man halt ein paar Durchläufe.

Viel Glück

 

Statt des Sprays auf Chlorbasis besser hochprozentigen Alkohol verwenden, z.b. Isopropanol, alternativ geht auch Spiritus. Das ist wesentlich weniger schädlich als Chlor und funktioniert genauso wenn nicht sogar besser. Oder wenn es Spray sein soll welches auf der Basis Wasserstoffperoxid verwenden. Keinesfalls Essig verwenden, dieser kann die Grundlage für neuen und noch stärkeren Schimmelbefall sein.

Grundsätzlich sollte bei Schimmelbefall dessen Ursache gesucht und gefunden werden. Wird die Ursache nicht beseitigt, wird sich immer wieder Schimmel bilden, da hilft dann das beste Spray nicht bzw.nur kurzfristig.

Hallo.

Ja es steht drauf nach 20-30 min. abwischen. Habe es einmal nicht gemacht Fenster auf Kipp.
Allerdings beim Kauf der Farbe darauf achten, ob die dazu passt.

Leute geht vorsichtig mit diesen Giften um. Was den Pilz auf Kreuz legt das ist fuer die Atemluft auch gerade nicht gesund.

Wie schon gesagt, die Ursachen muessen beseitigt werden, ansonsten wird das eine wiederkehrende Arbeit.

Die Moeglichkeit mit einem Abbrennfoen den Pilz zu Leibe zu ruecken ist die effektivste Loesung. 

Dieses Geraet steht dann in Interwallen immer wieder zur Verfuegung.

Nach dem Krieg wurde dafuer Kieselflussaeure genommen (Isoliersalz) . Auch hier soll es gesundheitliche Probleme gegeben haben?

Selber habe ich darueber allerdings noch keine Studie zu Gesicht bekommen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Lehrberuf mit Fachschulabschluss und Zertifikat

Was möchtest Du wissen?