Muss man irgendwann zum Frauenarzt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dir mal die Pille verschreiben lassen willst, muss du auch zur Untersuchung. Oder wie schon genannt, wenn du Schwanger wirst (was ja irgendwie zusammen hängt :D )

Ich gehe da auch nicht gerne hin, aber so schlimm ist es wirklich nicht. Die Sache ist in 5 Minuten erledigt. Deine Brüste werden abgetastet, was gar nicht weh tut, und dann wirst du noch unten rum untersucht, das ziept vllt ein bisschen, aber das sind auch keine Schmerzen. Dir wird ein metallenes "Gerät" eingeführt, welches deine Scheide ein wenig auseinander drückt, damit der Arzt/die Ärztin dann besser einen Abstrich deiner Scheidenflüssigkeit (zur Untersuchung) machen kann und dich danach noch abtasten kann. Dazu führt er 2/3 Finger in deine Scheide ein und drückt ein bisschen an der Scheidenhalswand herum, das tut nicht weh. Also alles in allem ein kurz anhaltendes ziepen wegen dem "Gerät" und sonst nur das Schamgefühl. Aber denk daran: Der Arzt macht das täglich bei mehreren Frauen, er denkt sich nichts blödes dabei, das ist ganz normal ;)

Liebe Grüße, Juliet! 

Okay das klingt grußelig, aber danke :) jetzt weiß ich wenigstens was auf mich zukommt ^^

0
@svmmerlive

Genau das dachte ich mir auch :D aber ich persönlich finde es trotzdem besser, wenn ich weiß, was mich erwartet :)

0

Ja man sollte aufjeden Fall mal hingehen. Und es ist wirklich nicht schlimm, vllt ein bisschen unangenehm, aber es ist wichtig das du dich immer mal wieder durch checken lässt:)

Okay, danke für deine Antwort :)

0

Ich hatte auch Mega Angst davor. Aber das ist überhaupt nicht schlimm. Mein Frauenarzt hat bei meinem ersten Besuch nur ein Gespräch mit mir geführt. Dadurch war es mir schon nicht mehr so unangenehm. Und die Untersuchung ist auch bei weitem weniger schlimm als man meinen mag. Wenn du dich dennoch schämst kannst du ein langes Oberteil oder ein Kleid anziehen. Dann kommst du dir nicht ganz so entblößt vor. Aber du wirst merken dass da wirklich nichts dabei ist.

Okay, dann werd ich das hoffentlich auch schaffen, danke:)

0

Solange man keine Beschwerden hat, die Pille (oder andere Verhütung) will oder schwanger ist, MUSS man nicht. Zur Krebsvorsorge (Brust und Darm zumindest) wird man eh von der Krankenkasse eingeladen, so ab 40, 50...

Aber außer untersuchen, ob alles ok ist, machen die da ja auch nicht.

Ja das muss man ....spätestens wenn du irendwann (evt.) mal schwanger bist ^^....soweit ICH weiß muss man da jedes jahr hingehen ....kenn mich damit echt nicht aus :)

Was möchtest Du wissen?