MUSS ich mit 14 Jahren fasten?

11 Antworten

NEIN ES IST KEINE SÜNDE

Fasten regelmäßig darfst du erst mit 18 und da bist du auch erst richtig fähig dazu, da sich dein Körper gerade nur entwickelt und alle Nahrungsstoffe benötigt.

Ich bin auch 14 und faste nur Samstags- es hat einen 7tägigen Abstand und es ist WOchende.

Während der Schule zu fasten ist echt ungesund .

Du bist auch noch gar nicht verpflichtend. Es ist schön dass du schon fastest, aber ab 18 ist der Anfang !

:)

Das Fasten (Ramadan) ist eine der fünf Säulen des Islams. Es ist keine Sünde nicht vor der Pubertät zu fasten, aber in der Pubertät muss man.

0

Ich habe gehört dass man fastet, ab dem Punkt wo man "reif" ist also bei uns Mädchen, wenn wir unsere Periode bekommen. Und dass man, während man seine Persiode im Ramadan hat nicht fasten muss.

Wenn du dir so unsicher bist und das Fasten auch nur an bestimmten Tagen machen möchtest, kannst du es auch ganz lassen, denn dann müsstest du pro Woche 4 Tage nachholen. Entweder fastet man richtig oder garnicht. Du kannst es auch dieses Jahr noch lassen und ab nächstem Jahr dann von vorne herein richtig fasten, oder du machst es jetzt dieses Jahr schon richtig.

Asooo wenn man also nicht durchfastet ist es nicht schlimm, aber wenn man ein paar Tage auslässt (Als 14Jährige) IST EEES GAAANZ SCHLIMM; BOAA GOTT WIRD MICH BESTRAFEN WEIL ICH NICHT GEFASTET HABE ; ICH KOMM IN DIE HÖLLE!!

Sorry aber bei manchen Antworten wie bei deiner denke ich nur an sowas, und jeder schreibt was anderes, obwohl ich habe bemerkt dass es keiner sogar richtig weiß, und ich kann seid vorgestern nicht mehr schlafen, weil ich mir voll die Gedanken deswegen mache, ich wollte dieses fasten morgen auslassen und frühstücken , und jetzt kommen diese Antworten: Nee dann kannst du es gleich auslassen, du musst alles nachholen oder was weiß ich O.o Ohne Spaß bei sowas habe ich wirklich Angst und sage zu mir: Reiß dich zusaammen sonst wird dich Gott bestrafen!

1
@TeenageDreaam

Ich bin selbst christlich und schreibe nur was ich aus meinem Bekanntenkreis höre, der aus sehr vielen Muslimen besteht. Ich weiß, dass die Meinung häufig auseinander geht.

1

Salam Aleykum Schwester. Ich gebe dir mal eine islamische Antwort.

Aus islamischer Sicht, dürfen nur Männer und Frauen fasten, die die geschlechtsreife erreicht haben. Also wenn man erwachsen ist.

Wann ist man erwachsen bzw. wann hat man die Geschlechtsreife erreicht ?

Wenn der Mann seinen 1. Samenerguss hatte oder
Die Frau ihre 1. Periode hatte
Oder
Wenn der Mann/ die Frau das 15. Mondjahr erreicht hat ( also ungefähr mit 14 einhalb Jahren )

Alles andere ist unwichtig. Nix nach der Pubertät, nix mit erwachsener im Sinne von 18 Jahren in Deutschland etc.

Nur diese 3 Punkte gelten.

Ich hoffe ich konnte dir Inshallâh helfen.

Ich Bin Selber 15 und weil ich Schule habe Faste ich nur SAMSTAG und SONNTAG und die anderen tage nicht das ist nicht schlimm sagt meine mutter sie ist selber hoca und sie weißt besser als normaler mensch weil sie hoca ist und nocht was DU MUSST FRÜH ZUM SAHUR AUFSTEHEN SONST GILD DEIN FASTEN NICHT. Gott will nur zeigen wie es die armen geht und es ist auch gut für dein körper. du musst früh was essen allah will nicht das wir leiden sondern zeigen wie die armen so leben. in türkei fasten schon die 6. Jährigen kinder (FREIWILIG) mein Cosenk z.B

Iss, wann du willst. Wenn sogar schon deine Mutter sagt, dass du nicht musst, dann ist es doch richtig. Wenn dus selber willlst, aber nichtmehr aushälst, dann ess. Wenn du die Tage nachholen willst, dann machs. Aber du musst es nicht.

Was möchtest Du wissen?