Muss ich im Winter auch den Rasen mähen?

12 Antworten

Das ist nicht nur nicht nötig, sondern kann u.U. dem Rasen sogar eher schaden. Klar, wenn er jetzt gerade wächst (tut er aber eigentlich nicht, und wenn, dann nicht so viel), könnte man ihn auch mähen. Aber wenn er zu kurz ist und dann so ein richtiger Frost drübergeht, ist das gar nicht gut.

Der Rasen braucht genau wie alle übrigen Pflanzen seine Winterpause.

Vielleicht aber hat Dein Nachbar im Herbst den letzten Schnitt verpaßt und möchte das jetzt nachholen?

Bist du dir sicher, dass er gemäht hat? Dachte ich nämlich bei einem meiner Nachbarn vorigen Winter auch. Und dann stellte sich heraus, dass er den Rasen vertikutiert, also gelüftet hat. Diese Zusatzteile kann man am Rasenmäher anschließen! Die Belüftung soll Wurzelfäulnis vorbeugen.

Hallo Lolloferrari,

bis Oktober kann man wie gewohnt den Rasen mähen. Danach sollte man lediglich noch Laub vom Rasen entfernen (auch mit einem hoch eingestellten Rasenmäher möglich), damit der Rasen unter dem feuchten Herbstlaub nicht erstickt und fault!

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Nein, wirklich nicht, ich bin vom Fach. Aber zwischen Allerheiligen und dem Frühjahr(zu Ostern) ist Winterpause. L.G.

Einfache Faustregel:

Wenn er nicht wächst, dann brauchste nicht mähen.

Da das Wachstum im Winter eh eingeschränkt ist, kannste das also getrost sein lassen, bis es wärmer wird und der Rasen wieder spriest.

Was möchtest Du wissen?