Muss ich den Konkunktiv 2 oder die würde-Ersatzform benutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Generell sollte immer der Konjunktiv I verwendet werden. Ist er allerdings identisch mit der Form des Indikativ Präsens, so muss der Konjunktiv II verwendet werden.

Die Ersatzform mit würde wird nur verwendet, wenn der Konjunktiv II des Verbs sehr unüblich im heutigen Sprachgebrauch ist (z. B. hülfe).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

wxnsch 10.05.2016, 17:18

Ja, ich weiß, meine Frage war aber eher, ob ich bei dem Wort "lernen" in der 1. Person Singular den Konj.2/die würde-Ersatzform benutzen muss, da der Konjunktiv 1 (ich lerne) in dem Fall nicht vom Indikativ Präsens (ebenfalls "ich lerne") zu unterscheiden ist. Bei der 2. Person Singular wäre der Konj.1 ja "du lernest" und somit nicht wie der Indikativ Präsens (du lernst), da könnte ich das einfach so lassen. LG

0
Willibergi 10.05.2016, 17:20

Dabei muss der Konjunktiv II verwendet werden:

Er sagte, du lerntest zu wenig.

LG Willibergi

0
Deponensvogel 10.05.2016, 18:24
@Willibergi

Wozu überhaupt ausweichen? In der 1. Person Singular fallen Indikativ und Konjunktiv 1 zusammen, in der 2. Person nicht.

Er sagte, ich lerne (zu verwechseln mit Indikativ Präsens)

wird zu 

Er sagte, ich lernte (zu verwechseln mit Indikativ Präteritum)

wird zu

Er sagte, ich würde lernen

Aber

Er sagte, du lernest bleibt.

0
wxnsch 10.05.2016, 17:22

Okay, vielen Dank, das wollte ich wissen.

0
Willibergi 10.05.2016, 17:23

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

0

Das ist ist grundsätzlich egal, wobei die meisten Lehrer den Konjunktiv 2. bevorzugen, da das besser klingt.

wxnsch 10.05.2016, 17:07

Also meine Frage war nicht, ob die würde-Ersatzform oder der Konjunktiv 2 besser ist, sondern ob ich überhaupt in dem Fall eins von beidem benutzen muss. Aber trotzdem danke.

0
Willibergi 10.05.2016, 17:15

Das ist überhaupt nicht egal.

In der deutschen Sprache ist die Benutzung einer grammatikalischen Spezifikation selten egal.

Aufgrunddessen ist immer der Konjunktiv I zu verwenden, außer wenn der Konjunktiv I identisch mit der Form des Indikativ Präsens ist.

LG Willibergi

0

In dem Fall Konjunktiv 1. ist gleich indikativ musst du auf eins der beiden ausweichen.

Bsp.:

Indikativ: sie lernen

Konjunktiv 1: sie lernen

Konjunktiv 2: Sie lernten

Also:

Er sagte sie lernten den ganzen Tag.

wxnsch 10.05.2016, 17:20

Das weiß ich, aber ich habe nicht lernen in der 3. Person Plural, sondern in der 1. Person Singular.

0
fabro122l 10.05.2016, 17:22
@wxnsch

Hier ist es gleich da indikativ gleich Konjunktiv 1. ist.

0
wxnsch 10.05.2016, 17:20

Das weiß ich, aber ich habe nicht lernen in der 3. Person Plural, sondern in der 1. Person Singular.

0
wxnsch 10.05.2016, 18:05

Das weiß ich auch xD aber hat sich jetzt geklärt, danke

0

Was möchtest Du wissen?