muss ich das besteck polieren ich bin mitlerweile echt soo sauer auf den ganzen laden

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute jetzt mal ganz stark, dass es Ihnen gar nicht ums Besteckpolieren geht, sondern viel mehr um den neuen Chef. Aus irgendeinem Grund (bestimmt aus einem guten) können Sie ihn nicht als Vorgesetzten akzeptieren. Liegt es an seinem Alter oder seiner Kompetenz, wie sie durchklingen lassen haben, oder an seinem Ton? Das wären häufige Ursachen für Streit bzw. Unmut. Ich befürchte nur, dass - selbst wenn der neue Vorgesetzte tatsächlich unfähig wäre - Sie als Küchenhilfe am kürzeren Hebel sitzen. Sie könnten versuchen, ein ruhiges klärendes Gespräch mit dem Boss zu führen. Ansonsten werden Sie sich entscheiden müssen: Job oder Recht haben. Das ist keine schöne Antwort - aber Sie wollten ja eine ehrliche.

Übrigens: Der Service poliert in vielen Betrieben das Besteck - aber eigentlich ist das Aufgabe der Spülküche.

zu erst du ahst irgend wo recht es war mal servic arbeit nur das ist schon gute 50 jahr zu ende wenn dein chef sagt das das jetzt von der küche mit gemacht wird dann ist es so und schluß.... und wenn es dich so anstinkt dann mußte halt den laden wechseln und mal ganz erlich es ist doch nix dabei

Besteck polieren? Klar, das gehört dazu. Keiner macht das gerne, weils einfach ne langweilige Arbeit ist. Und wenn du als küchenHILFE nicht zurechtkommst mit deinem chef - ja mein Gott, gibt doch genug andere Stellen in diesem Bereich. Schauf dich mal ein bisschen um und sprich dann mit deinem Chef darüber. Kommunikation kann manchmal hilfreich sein

Du hast doch als Hilfe das zu tun, was Dir aufgetragen wird, oder?? Auch wenn es schwerfällt, der Vorgesetzte heißt so, weil er Dir vorgesetzt ist, das kannst Du nur so wettmachen, indem Du dich beruflich weiterentwickelst, bis Du nicht mehr die letzte Position hast...!

die letzte position hab ich net bin auch schon 2 jahre da (seit der laden geöffnet hat)und wollte jkündigen da hat mein alter chef mich überedet zu bleiben und gab mir recht mit dem besteck und andren sachen und musste es auch nicht mehr machen dann wurde der alte durch den neuen ersetzt der eh mit 24 denkt er sei der king und meint jetzt der könnte alles machen muss auch mal sagen das er nicht der oberste chef ist .sondern eigentlich mehr so gucken soll das der laden gut läuft unso würd sagen das der küchenchef mehr zu sagen hat der will ihm aber natürlich nicht in den rücken fallen

0
@xxfr3ch3sxx

mach mal nen Punkt zwischendurch. So ist das halt: Alte Chefs werden durch neue ersetzt. Was solls? Wenn du den Job unbedingt behalten willst, richte dich drauf ein. Du bist schliesslich eine K...HILFE - das letzte Glied in der Küchenhirarchie

0

Also ,wie Du selber sagst "küchenhilfe/service" bist,kann Dir der Auftrag zum Besteckpolieren gegeben werden!Als Hilfe fuer beide Bereiche kannst Du eingesetzt werden,wo immer Du gebraucht wirst!!

Seit wann ist "küchenhilfe/service" ein Beruf??

also bin 2 jahre in dem betrieb und musste das beim alten chef nicht machen weil das zum service gehört und der neue meinte das wäre nicht die aufgabe vom service

0

Was möchtest Du wissen?