Muss Ich beim bremsen eines auto erst die kupplung treten und danach die bremse oder andersrum?

4 Antworten

Bei normalen Bremsungen oberhalb einer Motordrehzahl von 1000 Umdrehungen pro Minute wird üblicherweise die Kupplung nicht getreten.

Du kannst natürlich nicht bis zum Stand runter bremsen, da du sonst den Motor abwürgen würdest.

Bei einer Notbremsung in einer Gefahrensituation ist das eigentlich nicht wichtig. Wichtig ist, dass du bremst. Ob du dabei den Motor abwürgst, ist dabei nebensächlich.

Generell möchte ich dir nahelegen, noch ein paar Stunden zu nehmen. So lange du solche Fragen stellst, bist du nicht reif für die Straße.

4

Danke für die hilfreiche Erklärung. 

0

Hallo johann432100

Du bremst und wenn die Drehzahl des Motors zu langsam wird dann kannst du  die Kupplung treten.

Gruß HobbyTfz

Erst die bremse betätigen und dann wenn die drezahl bei 1000-1500 ist die Kupplung mit betätigen. So bleibt die Motorbremse vorhanden. Außer bei einer gefahrbremsung da drückt du bremse und Kupplung gleichzeitig

Hoffe ich konnte helfen :)

4

Danke für  die hilfreiche Erklärung. Ja, du konntest mir helfen.

0

Wie Bremse ich (Fahrschule)?

Hallo liebe Community, ich habe vor kurzem mit meinen praktischen Fahrstunden angefangen, allerdings verstehe ich das mit dem Bremsen noch nicht so ganz, und ich habe ein paar fragen: 1. Wenn ich bspw auf einer Landstraße mit meinen 100 km/h fahre, und ein Auto dann vor mir erscheint, dass nur 80 km/h fährt. Reicht es dann einfach nur die Bremse zu benutzen, oder muss ich auch die Kupplung dabei treten? 2. Wenn ich auf eine rote Ampel zufahre, dann gehe ich natürlich rechtzeitig vom Gas etc. Wenn ich nun anhalten muss, soll ich einfach durchgehend bremsen und die Kupplung gedrückt halten, bis ich zum Beispiel im 3. Gang zum stehen komme, oder soll ich bremsen und die Kupplung drücken und immer runterschauten bis ich im 1. Gang bin? 3. Während ich kupple kann ich nicht gleichzeitig Gas geben, das ist mir klar, aber kann ich gleichzeitig bremsen? 4. Wenn ich runterschalte, woran erkenne ich wann ich schalten muss? Bei hochschalten höre ich es ja am Motor, aber beim runterschalten?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten, ich bin mir nie sicher ob ich beim Bremsen jetzt auch gleichzeitig die Kupplung treten muss oder nicht...

Liebe Grüße Haarie

...zur Frage

Beim bremsen die kupplung treten (paar fragen zum autofahren)?

  1. Wenn ich z.b Fahre und vorne ne rote ampel sehe, verringere ich erstmal meine geschwindigkeit nur mit der bremse. - merk ich aber das die Ampel weiterhin rot bleibt - kann ich dann einfach ZU dem bremsen die Kupplung treten oder muss ich erst von der bremse runter um dann die kupplung + bremsen zu betätigen um korrekt anzuhalten?

  2. Wir nehmen das Beispiel oben mit der Ampel, - ich fahre mit'n 2 Gang drauf zu und verringere die geschwindigkeit aber die ampel wird grün, muss ich doch trotzdem runterschalten oder? also quasi in den 1. Gang weil meine geschwindigkeit (bsp: 15 kmh) beträgt? (natürlich beim schalten, anfahren kupplung treten)

  3. Muss man die Kupplung komplett bis zum anschlag durchtreten? - es sind ja so ne art scheiben die aufeinander "treffen" aber je weiter man "tritt" umso mehr wird der abstand größer oder? reicht das nicht wenn ich nur bis zur hälfte die kupplung trete und dann schalte/anfahre?

hatte kaum zeit irgendwelche fragen zustellen bei meiner 1. fahrstunde, war etwas nervös und mit dem anfahren etc. beschäftigt, und deshalb frag ich jetzt hier, um beim nächsten mal mit etwas mehr "wissen" an die sache ranzugehen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?