Muss man beim Bremsen immer die Kupplung treten?

14 Antworten

Wenn du nur ein bisschen bremst musst du nicht unbedingt die Kupplung treten, nicht solange du nicht zu langsam für den Gang wirst, sonst würde er dann absterben. Auch beim 2. und 3. Gang gibt es den Schleifpunkt. Mit ein bisschen Übung merkt man den dann irgendwann gar nicht mehr.

Aber nur wenn du berghoch bremst. Wer tut das schon?

Falls die Motordrehzahl beim bremsen nicht unter die Leerlaufdrehzahl absinkt dann brauchst du nicht die Kupplung zu treten

anfahren - gas vor schleifpunkt geben?

hallo ich nehme gleich ne fahrstunde und hab noch ein paar probleme beim anfahren.

ich mach das immer so dass ich die kupplung so weit kommen lasse, bis der schleifpunkt erreicht ist, sprich das auto rollt, und gebe gas. manchmal ruckelt es immernoch und ich hab das gefühl dass das auto abstirbt, wenn ich noch 1mm weiter die kupplung losgelassen hätte.

meine frage: kann man bevor man den schleifpunkt erreicht hat gas geben? sprich: bremse loslassen, kupplung bis zum schleifpunkt kommen lassen und währenddessen gas geben. geht das? Dankeee

...zur Frage

Fahrstunde - Motorbremse? Rollen? Kuppeln?

Hi

Hab später mal wieder ne Fahrstunde und es gibt ein paar Sachen die ich nicht hinbekomme bzw. verstehe..(2. Fahrstunde)

  1. Es gibt so etwas wie Motorbremse, oder ? Wie funktioniert sie und wann sollte man sie benutzen ? (Gehen wir davon aus ich will Kraftstoffsparend fahren)

  2. Wann muss man die Kupplung auf den Schleifpunkt treten ? - Natürlich beim Anfahren, aber der FL meinte auch in anderen Situationen, dass ich mal aufn Schleifpunkt gehen soll und vom Gas runter...Also wann is das sinnvoll ?

  3. In welchem Gang sollte man rollen ? Hängt das von der Drehzahl ab ? Und auch hier: Kupplung ganz durch oder nur Schleifpunkt ??

mfg, zzzyzx

...zur Frage

Richtig Anfahren mit Fahrschulauto Audi A3?

Hallo, ich habe heute meine dritte Fahrstunde und kann nicht anfahren. Manchmal krieg ich es hin, aber nur selten und aus Glück. Bei meiner ersten Fahrstunde sollte ich die Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lassen und dann später ganz und dann erst auf das Gas treten. Bei meiner zweiten wollte er allerdings dass ich beim schleifpunkt gas gebe und dann die Kupplung kommen lasse, so wie es ja auch üblich ist. Nun meine Frage: wenn ich beim schleifpunkt gas gebe, muss ich dann zeitgleich die Kupplung kommen lassen oder soll ich gas geben sodass das auto etwas fährt und dann erst langsam due kupplung los lassen? Danke im voraus

...zur Frage

Kupplung (erste Fahrstunde)

Ich hab heute meine erste fahrstunde und hab ein paar fragen. ich weiß dass ich auch den fahrlehrer fragen könnte aber es vorher zu wissen ist nützlich denke ich. also........................... 1.) Wann muss ich die kupplung treten (nur beim anfahren, schalten und bremsen)???wär gut wenn ihr alle situationen aufzählen könnt. 2.)woher weiß ich in der ersten fahrstunde wann ich schalten muss, da hat man ja nicht den erfahrungsbonus.( viele leute müssen auch in der ersten fahrstunde schon schalten und nicht nur lenken und blinken)

...zur Frage

Bein zittert beim Kupplung treten?

Mein Bein zittert, wenn ich bei der Fahrstunde die Kupplung trete und langsam lösen muss. Beim langsamen lösen zittert es dann immer. Was kann ich tun? Mein fahrlehrer weiß auch keine lösung.

...zur Frage

Automatik Führerschein Frage

Hallo,

Ich habe bereits die Theoriestunden für den normalen Klasse B Führerschein gemacht. Ich stehe nur leider überhaupt nicht auf Gangschaltung und Kupplung. Kann ich jetzt einfach praktische Stunden für Automatik machen oder muss ich nochmal neue Theoriestunden nehmen?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?