Muss Hochtöner Selbe Leistung wie Mitteltöner haben? Endstufe Leistung? Frequenzweiche Trennfrequenz?

1 Antwort

Hallo!

1) Der Hochtöner muss nicht unbedingt die selbe Leistung wie der Tief-Mitteltöner bringen, allerdings sollte er nahe an die selbe Leistung herankommen. Du könntest natürlich, bei deinem genannten Beispiel, den Hochtöner auch mehr gepowern. Wenn du es nicht übertreibst, kann nichts kaputt gehen. Du wirst sofort merken, wann du zu viel Leistung pumpst. Bei zu viel Leistung gibt es, besonders beim Hochtöner, starke Verzerrungen. Einfach mal testen und selbst überzeugen.

2) Die Peak-Leistung ist eine Leistung, die eigentlich niemanden interessiert. Diese Leistung ist eine Angabe, die der Lautsprecher für Bruchteile von Sekunden aushält, ohne Schaden zu nehmen. Die RMS-Leistung (Root Mean Square) ist eine, mit einem besonderen Messverfahren, gemessene Leistung, die der Lautsprecher dauerhaft aushält. Zudem musst du beachten, dass der Verstärker maximal 100 Watt aus einem Kanal ausgeben kann. Wird ein zweiter Lautsprecher dazugeschlossen, wird die Leistung pro Kanal logischerweise weniger. Heißt: bei einem Lautsprecher kommst du ggf. auf 100 Watt, bei zwei Lautsprechern kommst du allerdings nur mehr (geschätzt) auf 70-80 Watt Ausgangsleistung pro Kanal. Wenn deine Lautsprecher mit 70 Watt RMS belastet werden können, solltest du dir einen Verstärker kaufen, der etwa diese Ausgangsleistung besitzt. In den meisten Fällen wird aber empfohlen, einen Verstärker zu kaufen, dessen Ausgangsleistung ein wenig höher ist, als die Belastbarkeit der Lautsprecher. Bitte beachte beim Kauf aber auf den Widerstand deiner Lautsprecher und dem Verstärker.

3) Die Trennfrequenz ist je nach Frequenzbereich der Lautsprecher abhängig. Im Normalfall werden dem Tiefmitteltöner Frequenzen von 80-3000Hz zugespeist und alles über 3000Hz bekommt der Hochtöner.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße!

Was möchtest Du wissen?