Muss ein guter Züchter unbedingt beim VDH eingetragen sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt außer dem VDH noch verschiedene Rasseclubs, die nicht im VDH eingetragen sind und sehr gute (wenn nicht gar bessere) Zucht betreiben.

Der VDH hat auch schon etliches an negativer Presse erhalten, genauso haben neu gegründete Verbände negative und positive Presse erhalten.

Ein Hundezüchterverband, so groß wie der VDH ist niemals vollkommen übersichtlich - zu viele Rassen -- zu viele Standarts -- zu viel Vereinsmeierei.

Eine Garantie hat man nur wenn man wirklich gut recherchiert und sich um den Hundekauf echt Gedanken macht. Ich kenne ein paar Züchter die aus dem VDH ausgetreten sind, weil für ihre Rasse eine Querzüchtung nicht erlaubt wurde, obwohl Genetisch für ihre Zucht dringend notwendig.

Bei vielen Rassen ist der Genpool mittlerweile so beschränkt, das man manche Rassekrankheiten nicht mehr raus bekommt, ohne frischblut einzukreuzen. Wenn dieses aber vom Dachverband verboten wird, hat man nur zwei Möglichkeiten - weitermachen im Verband und hinnehmen, das sich nichts ändert, oder auszutreten und einem Verband beizutreten, der da noch offen ist.

Hallo, das kommt sicher auch auf die Rasse an. 

Ich nehme mal die Fr. Bulldogge als beispiel weil ich mich damit intensiv befasst habe.

Französische Bulldoggen zB sind vom VDH Züchtern total überzüchtet. 

Jeder Tierarzt bekommt eine Kriese, wenn er diese Hunde sieht.

Die Züchter müssen aber nach dem Standard im VDH züchten sonst bekommen ihre Hunde auf den Ausstellungen keine Preise. Nur Hunde die Preise bekommen, werden auch zur Zucht eingesetzt und bekommen die Zuchtzulassung.

Einige Züchter machen das nicht mehr mit und Züchten jetzt ohne den VDH. Diese Bulldoggen sind nicht so anfällig und überzüchtet. 

Aber dennoch wird es noch ca 50 Jahre dauern bis die Fr. Bulldogge mal wieder so Gesund wird, wie am Anfang ihrer Zuchtgeschichte. Das war ca. um 1900 und die Rasse sah noch etwas anders aus. Damals waren Fr. Bulldoggen -Abstammung Kampfhund- so Gesund und Fit das sie sogar zu Jagd eingesetzt wurden. 

Besitzt du eine Fr. Bulldogge?

0
@Hundefan16

Hallo, ja ich habe schon meine zweite, beide aus dem Tierschutz. Ich berate auch Menschen die eine Fr. Bulldogge haben oder sich eine anschaffen wollen. Davor hatte ich auch andere Rassen. 

0

Für mich persönlich muß es nicht zwingend der VDH sein, aber mir ist es wichtig, daß der Verein, in dem meine Hunde gezüchtet wurden, der FCI (weltweiter Dachverband) angeschlossen ist.

Meine Hunde kommen zum Beispiel aus dem ÖKV (Österreichischer Kynologen Verband). In vielen, vor allem gesundheitlichen Dingen, hab ich die Erfahrung gemacht, daß die Österreicher uns Deutschen da teilweise immer eine Nasenlänge voraus waren.

Was möchtest Du wissen?