Muss ein Bauingenieur Pläne zeichnen, oder macht das nur der Architekt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gebiet des Bauingenieurwesen ist groß und vielfältig. Je nach Schwerpunkt muss auch der Ingenieur zeichnen können.

Ein Beispiel: der Statiker zeichnet in der Regel die Schal- und Bewehrungspläne für die Baustelle. Die meisten Statiker haben dafür zwar Technische Zeichner, die diese Aufgabe übernehmen, ich kenne aber auch kleine Ingenieurbürs, wo der Chef noch selber zeichnet, weil er sich die Kosten für den Zeichner sparen will.

Ein Brückenbauingenieur wird seine Brücken ebenfalls selbst konstruieren und zeichnen.

Üblicherweise entwirft der Architekt das gestalterische Element, der Bauingenieur verfasst die Durchführungspläne. Die Grenzen sind aber oft fliessend.

Danke :)

0

Natürlich muss ein Bauingenieur auch Pläne zeichnen können. Und es gibt viel mehr Bauwerke als die erwähnten Häuser. Meist haben die Bauingenieure aber Mitarbeiter, die Bauzeichner sind und die Aufgabe des Zeichnens übernehmen. Aber gute Skizzen muss man als Bauingenieur immer schnell machen können.

Was möchtest Du wissen?