Muss der Unterfaden bei einer Nämaschine durch die Nadel durch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterfaden wird durch den Oberfaden, der in der Nadel sein muß, heraufgezogen, wenn Du die Nadelnach unten senkst. Unter dem Füßchen ist ein Loch, da kommt der Unterfdaden raus.

Danke ür den Stern.

0

Normalerweise wird der Unterfaden leicht schräg nach hinten gelegt, also verbleibt unter dem Stoff. Dann losnähen, der Rest wird von der Maschine erledigt! Gutes Gelingen!!!

Der Oberfaden musst du durch die Nadel ziehen. Den Unterfaden ziehst du nur bissle raus und legst ihn nach hinten. Also nicht durch die Nadel ziehen ;)

Problem mit Medion Nähmaschine - Unterfaden

Hallo, ihr Gutefrage-Nutzer da draußen :) Ich habe ein Problem mit meiner Nähmaschine. ich hab sie heute zum ersten Mal benutzt und hab auch soweit alles fertig, was die Fäden angeht. Nur steht in der Anleitung, dass man den Unterfaden in die Spule einsetzen soll und dann die Spule in diesen Raum Unter der Nadel. Dann soll diese Nadel ja den Unterfaden greifen und raufziehen, aber das klappt nicht. Und irgendwie verstehe ich nicht ganz, wie man den Unterfaden einfädeln muss. Tut mir leid, aber besser kann ich das nicht erklären. Falls irgendeiner versteht, was ich falsch mache oder was mit der Maschine nicht stimmt: BITTE ANTWORTEN! Danke, LG Lissi :))

...zur Frage

Meine Nähmaschine macht Probleme. Unterfaden wird nicht hoch geholt.

Hallo. Also ich habe eine Lifetec LT8709 und sie hat bisher nie Probleme gemacht. Vorgestern ging alles noch ohne Probleme doch heute, nachdem ich den Ober und Unterfaden gewechselt habe, wird der Unterfaden nicht mer hoch geholt. Der Unterfaden ist richtig drin und auch der Oberfaden sitzt richtig. Oberfadenspannung ist auf 3 gestellt und auch die Spannung vom Unterfaden ist richtig.

Mir ist aufgefallen das sich da wo die Spule mit dem Unterfaden drin ist nichts mehr dreht. Aber es sollte sich doch drehen damit die Nadel an den Faden kommt. Weiß jemand wie ich das reparieren kann?

...zur Frage

unterfaden wird nicht hoch geholt nach hämmern der maschiene gesäubert vermute maschiene verstellt

nach einiger zeit näharbeiten fing sie an schlaufen zu bilden habe faden spannung eingestellt und die maschiene von fusseln befreit nicht das erste mal gemacht bisher immer geklappt dann fing sie an zu hämmern (beim nähen) wieder nachgeschaut gereinigt alles neu faden nadel dann nahm sie den den oberfaden garnicht mehr mit als ob die nadel zu kurz ist habe neue nadel eingesetzt. holt unterfaden nicht hoch vermute die spulenkapsel hat sich beim reinigen verstellt . wer kann helfen

...zur Frage

An alle Nähmaschinenexperten - Nadel kann man nicht mehr hochdrehen

Hallo liebe Community :)

Ich nähe schon lange, aber nach einer Zeit habe ich aufgehört, denn meine Nähmaschine ist glaube ich kaputt. Aber heute habe ich mich mal wieder drangesetzt weil ich mal wieder etwas nähen wollte, aber da kann man einfach nichts machen! Die Nähnadel steckt so tief drin. Und wenn man das Rädchen hinten dreht,stockt dieses nur und die Nadel bewegt sich nur ein kleines bisschen, aber weiter kommt sie nicht. Vielleicht als bessere Beschreibung, um euch das Problem zu erklären sage ich das jetzt mal so: Die Nadel steckt da drin, wo man den Unterfaden auch hineinhakt. So, als würdet ihr nähen aber nie Nadel bleibt dann aufeinmal tief stecken !

Das ist echt schade, denn ich möchte so gerne wieder etwas nähen & wenn ich auf das Fußpedal drücke kommt dann nur ein langer, dunkler Ton und nichts bewegt sich! :(

Hoffentlich könnt ihr mir helfen und ich kann bald wieder nähen (:

Liebe Grüße von EnjoyTheDayy ♥

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?