Musik aus der Renaissance

2 Antworten

Heinrich Isaac(bei wikipedia nachlesen), auch bekannt als Arrigo Tedesco, hat das auch noch heute bekannte Lied "Innsbruck, ich muß dich lassen" komponiert (Hörbeispiel auch bei Wikipedia). Auch er hatte ein recht bewegtes Leben.Hier noch eine Liste, mit der du dann weiter "forschen" kannst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Komponisten_der_Renaissance

Von den Komponisten der Renaissance ist wohl Orlando di Lasso der bekannteste... (Siehe Youtube "Madrigale")

die bekanntesten Werke der Renaissance-Musik stammen eigentlich aus der Spätrenaissance. Du findest einiges auf Youtube, z.B. von Carlo Gesualdo (Tenebrae) oder von Claudio Monteverdi (L´Orfeo)

Gerade Carlo Gesualdo ist ein absolut eigener, sehr interessanter Charakter: Der Mörder der eigenen Frau, des Nebenbuhlers und des - wie er annimmt - Kindes dieses Nebenbuhlers- verfällt nach den Mordtaten in schwere Depressionen und beginnt, diese wunderschöne, äusserst schwermütige Musik zu komponieren:

http://www.martinschlu.de/kulturgeschichte/renaissance/spaet/gesualdo/start.htm

LG

Was möchtest Du wissen?