Müssen Läuse mit einem Läuseshampoo bekämpft werden?

8 Antworten

geh in die apotheke und hole dir das mittel "nyda". das ist kein shampoo, sondern ein auf silikonölbasis funktionierendes mittel, welches du dir von den spitzen bis zur kopfhaut auftragen mußt. es erstickt jede laus innerhalb weniger minuten. die nissen ersticken nach einigen stunden. wenn du das mittel 11 stunden drauflässt, ist alles hinüber, sodaß diese einmalige anwendung sogar ausreicht und man keine zweite behandlung braucht. vorraussetzung ist aber, daß das mittel wirklich überall aufgetragen wurde. die neuen läuse schlüpfen nach etwa 9 bis 10 tagen tagen. und ich glaube nicht, daß du alle deine läuse rausbekommen hast mit dem kamm.

gegen shampoos und sachen wie goldgeist forte sind läuse größtenteils schon resistent geworden. gegen produkte auf silikonölbasis jedoch können sie nicht resistent werden.


Keine zuverlässige Läusebehandlung ohne mind. zweimalige Anwendung des Shampoos. Nur mit Auskämmen wird man die nicht los, da sich immer ein paar verstecken...

OMG  !!!  Nutzt  Du  mal  google?  Wo 3-4  Läuse  sind--- da  sind  in  der  Regel  auch  noch  mehr--- und  vor  allem  Nissen....... 

Eigentlich nimmt man erst das Läuseshampoo und dann den Kamm

Ja, müssen sie. Speziell die Eier (Nissen) bringst du sonst nicht weg.


ccfreee 
Beitragsersteller
 23.07.2015, 07:56

Kann man sich die Haare auch noch um 3 Uhr waschen?

0
Waaat  23.07.2015, 11:09

Die kannst du jederzeit waschen. Vergiss nicht die Bettwäsche und Kleidung zu waschen.

0