Motorrad Führerschein in Amerika?

4 Antworten

Hallo Lars,

diese Frage kann man so nicht beantworten, da das von US Staat zu US Staat unterschiedlich ist. Manche Staaten haben ein Abkommen mit Deutschland, andere Staaten wie z.B. Kalifornien, haben kein Abkommen.

In manchen Staaten muss man nur einen Teil der Pruefung ablegen, gar keinen, oder aber alle zwei Teile.

Wie genau das nun bei einem 125er Schein ist, wird dir deine DMV erklaeren koennen. Der Schein kostet in den USA aber nur ein paar Dollar und ist ohne extra Fahrstunden machbar. 

Einfach zur DMV und die Theorie ablegen, dann mit dem eigenem Bike eine Runde auf dem gelaender der Zulassungsstelle fahren. 

Hier ein Beispiel:

https://youtube.com/watch?v=QduTFdpdMog

Ich hatte hier in Kalifornien keine 30 Dollar gezahlt.

Viel Erfolg und alles Gute fuer deinen neuen Lebensabschnitt. Aufregende Zeiten kommen da auf dich zu.

Best Greetings aus Los Angeles.

Da ist die sog. VOInt maßgebend. Mit deinem (nationalen) deutschen FS bist du berechtigt, in jedem anderen Land, das die VOInt unterzeichnet hat, die Kfz zu führen, die du auch in deinem Heimatland führen darfst. Ein internationaler FS ist nicht unbedingt notwendig, wegen der Übersetzung jedoch empfehlenswert. Solltest du dich länger als ein Jahr in dem anderen Land aufhalten, musst du die dort erforderliche Fahrerlaubnis erwerben.

Aber selbst wenn, mit einer schönen Harley die amerikanischen Highways als Fahrschule abfahren ist doch keine Strafe :p

Danke sehr hilfreich und da hast du schon irgendwo Recht ne Strafe wär das nun wirklich nicht :)

0

In welchen Staat geht es denn? 

Du wirst vermutlich in den USA einen Führerschein machen müssen, was meistens allerdings wesentlich einfacher und günstiger ist, als in Deutschland. 

Was möchtest Du wissen?