Motorrad fahren lernen Überforderung

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mein Tipp : lass den kopf nicht hängen wenn du wirklich motorrad fahren willst dann lernst du das schon noch ich würde dir empfehlen entweder die fahrschule zu wechseln ^^ oder mal nen offroad anfänger kurs zu machen mit guten lehrern die dir das ordentlich beibringen solltest du dich dafür interesieren schau einfach mal http://www.moto-xxx.eu/ das wird dir bestimmt helfen :) ansonsten wünsch ich dir viel Erfolg beim fahren und natürlich unfallfreie fahrt

Liegt es vielleicht am Fahrlehrer? Fühlst Du Dich unter Druck gesetzt? Bei sowas sollte man immer versuchen entspannt an die Sache ran zu gehen.

Wenn Du zu nervös bist machst Du automatisch Fehler. Evtl. solltest Du mit Deinem Fahrlehrer reden damit er für Dich erstmal eine etwas leichtere Strecke raussucht. Du solltest erst einmal Dein selbstvertrauen aufbauen, dann wird das mit dem fahren auch viel leichter für Dich.

Hinzu muss ich noch sagen dass das Hauptproblem in der Stadt ist. Überland mach ich selten Fehler.

Ich hatte beim A1 auch ziemliche Probleme mitm Fahren, dass kam daher da ich ziemlich schiss hatte dass mich gleich jemand übern haufen fährt und ich mich so überhaupt nicht aufs Fahren bzw. mein Motorrad konzentriert hab.

Es hat dann aufeinmal den schalter umgelegt und es hat geklappt, als ich dann den A begrenzt gemacht hab, ging das von anfang an perfekt.

Versuch dich einfach wirklich vor jeder Fahrstunde zu entspannen und dir zu sagen dass es OK ist kleine Fehler zu machen und dass dadurch nicht die Welt untergeht.

also ganz ehrlich? wenn es dir nicht liegt solltest du es bleiben lassen...kann doch böse ausgehen oder? du weißt genau wie viele motorrad unfälle im sommer passieren..und das sind viele erfahrene motorradfahrer dabei die sicher im händling mit ihren maschinen sind.

wobei man sagen sollte das viele sich überschätzen gerade am anfang der saison und ofmtals auch autofahrer schuld sind die die vorfahrt nehmen

0

Es kann wirklich sein dass ich mich einfach zu sehr unter Druck setze. Ich versuchs einfach mal entspannter. Danke für die vielen Antworten in so kurzer Zeit ;)

du weißt doch selbst was deine probleme sind, wieso versuchst du dann nicht von selbst verstärkt darauf zu achten und sie zu verbessern. ich habe auch den a1 gemacht und den a schein. geh es doch mal locker an und setzt dich net unter stress

Wenn du dauernd an der Kupplung bist kann sie dir auch nicht absaufen xD P.s Lass es sein Motorradfahren ist gefährlich und man sollte schon Schalten können und sich in die Kurven legen wer davor Angst hat sollte nicht fahren ......

Also mein Tip wäre, lass das mit dem Motorradfahren, wer nach 6 Monaten das Gerät noch nicht einmal annähernd bedienen kann ist dafür nicht geschaffen, mach lieber den PKW Schein.

Ich fahre ja erst seit 2 Monaten.

0
@DARKHalf

Du solltest dir im klaren sein, dass du mit deinen Kommentaren womöglich dazu beiträgst, andere im Straßenverkehr in Gefahr zu bringen. Falls der Führerschein irgendwann erteilt wird und das erst bei einer 125er...

LOL

0

Kann dir dein Fahrlehrer nicht helfen ?!? Das ist doch sein Job...

Was möchtest Du wissen?