Motivationsschreiben ja oder nein?

1 Antwort

Hallo Yalana,

ein Motivationsschreiben ist i. d. R. nicht erforderlich. (Im Gegensatz zum normalen Bewerbungsanschreiben.)

Bei Initiativbewerbungen solltest Du auf jeden Fall im Vorfeld anrufen (oder persönlich hingehen). Das hat mehrere Vorteile und Du sparst unnötigen Aufwand für schriftliche Bewerbungen, wo es keinen Bedarf gibt (was in den meisten Fällen so sein wird).

Auf sofort ausgeschriebene Stelle bewerben, wenn ich noch nicht antreten kann?

Hey Leute,
Ich beende voraussichtlich im Januar meine Ausbildung und möchte mich jetzt schon mal um eine neue Stelle bewerben, da ich auch umziehen muss. Nun habe ich schon ein paar Stellenangebote ins Auge gefasst, bei denen ich mich bewerben möchte. Leider sind diese alle auf sofort ausgeschrieben. Sollte ich mich trotzdem bewerben, obwohl ich erst in 4 Monaten antreten kann? Oder ist das eher sinnlos? Danke schon mal ;)

...zur Frage

Externer Mitarbeiter.. Möchte sich Intern Initiativ Bewerben. Kann mir jemand helfen?

Halli hallo liebe Mitmenschen,

Ich arbeite in einem IT Unternehmen als Externer Mitarbeiter (über einen Dienstleister) und möchte mich INITIATIV für eine Interne Stelle für die jetzige Abteilung bewerben worin ich als Externer Mitarbeiter schon tätig bin.

Ich hab extreme probleme mit dem Anschreiben. Jahre her das ich mal eine Bewerbung geschrieben habe.

Mein problem ist wie äusser ich es in dem Anschreiben. Ich bin in der Abteilung udn mache meien Arbeit super jedoch als Externer Mitarbeiter udn würde mcih gern für eine Interne Stelle bewerben.

PS... Es ist keien Stelle ausgeschrieben. Daher Initiativbewerbung. Mein Teamleiter hat mir gesagt wieso ich mich Intern Initiativ nicht bewerbe.

Könnt Ihr mir aushelfen. Wie könnte ich es am besten formulieren ohne falsch zu liegen.

(Ich arbeite im Support als Externer Mitarbeiter (zeitarbeit) und möchte mich Intern für die aktuelel Position in der ich arbeite bewerben. Es ist keine Stelle ausgeschrieben.

Kann mir jemand helfen. Wäre für jeden Tipp sehr dankbar.

Sorry bzgl. der Tippfehler und rechtschreibung.. Nutze gerade mein kleines Smartphone..

...zur Frage

Sohn (19) gammelt und bewirbt sich nicht

Unser Sohn ist knapp 19 und hat vor einem Jahr die Schule geschmissen. Er wollte sich eigentlich für eine Ausbildung bewerben, hat aber nie eine Bewerbung rausgekriegt.

Seit dem Sommer macht er nun ein FSJ. Um die Stelle hat er sich nicht aktiv beworben, er hat sie eher zufällig bekommen. Natürlich in 20 km Entfernung, so dass er ein Auto brauchte. Oma + Mama haben ihm sein Wunschauto finanziert - Fragen von Alter, Wirtschaftlichkeit, gibt's was günstigeres, etc. wurden nicht geprüft.

Sein FSJ macht er gut, er hat auch Spaß dran. Aber er kümmert sich einfach nicht um seine Bewerbungen. Das Arbeitsamt schickt ihm reichlich Vorschläge, die fliegen aber neben dem anderen Müll nur durchs Zimmer. Er hängt vor dem TV, vor dem PC und bei seiner Freundin bzw. seinen Freunden ab.

Das Zimmer vermüllt zusehends, wegen der Essensreste und mangelndem Lüften riecht es oft unangenehm.

Sprechen wir ihn auf die Situation und die drohende Arbeitslosigkeit ab Sommer an, wird er cholerisch, laut, beleidigend, droht seiner Mutter sogar mit Mord. Er habe alles im Griff, das ginge uns alles einen Scheißdreck an.

Tatsächlich wird es aber weiter bergab gehen. Für eine Ausbildungsstelle ist es eh schon fast zu spät, erst recht ohne saubere Zeugnisse.

Also haben WIR Bewerbungen geschrieben, Briefmarken, Umschläge, Mappen, etc. besorgt. ER hat es dann geschafft, immerhin 4 von 8 vorbereiteten Bewerbungen abzuschicken. Mehr passiert nicht.

Was können / sollten wir jetzt noch tun? Wie können wir ihm drohen und auch schon mal zeigen, dass wir es ernst meinen? Das Auto abmelden? Dann müsste er die 20 km zum FSJ mit dem Fahrrad fahren. Oder er schmeißt die Stelle und gibt uns die Schuld. Die Autoschlüssel am Wochenende einkassieren? Er wird sie uns nicht freiwillig geben?

Vielleicht habt ihr noch Tipps aus eurem Umfeld, wir würden uns freuen!

Noch besser wäre natürlich, wenn sich hier ein JUGENDLICHER oder JUNGER ERWACHSENER melden und uns sagen würde, wie er aus diesem Schlammassel heraus gekommen ist bzw. heraus geholt wurde.

Vielen vielen Dank!

...zur Frage

Was verdient man als Loader für die Gepäckabfertigung am Flughafen

Ich erwäge, mich als Malocher am Flughafen zu bewerben. Ausgeschrieben ist eine Stelle als Loader für die Gepäckabfertigung. Man soll Gehaltsvorstellungen der Bewerbung beifügen. Weiß jemand, was da so üblich ist? Danke schonmal.

...zur Frage

Bewerbung an Kunden meiner Leasingfirma

Ich bin seit ca. 7 Monaten bei einer Leasinfirma angestellt (Bürokauffrau), genauso lange bin ich auch schon bei dem selben Kunden. Nun soll die Stelle auf der ich bin ganz offiziell ausgeschrieben werden. Da meine Chancen sehr gut stehen, werde ich mich natürlich darauf bewerben. Auch der Chef (Kunde) sagte schon, dass ich die Bewerbung jetzt schon abgeben kann.

Nur wie formuliere ich die Bewerbung? Eigentlich bin ich ziemlich gut im Schreiben von Bewerbungen, aber das ist ein ganz besonderer Fall. Ich werde natürlich meine Vorteile hervorheben (eingearbeitet, kenne Betriebsabläufe, etc.) in dem Anschreiben.

Aber wie fange ich mit der Einleitung des Schreibens an? Wie formuliere ich weiter?

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?