Morgens oder Abends joggen gehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Sommer find ich morgens Angenehmer. Da ist es nicht so heiss. Man laeuft auch nicht Gefahr, das Ganze zu lang vor sich hinzuschieben, bis es zu warm ist.

Im Herbst/Winter ist es so ne Sache. Morgens ist es dunkel und vernebelt. Wenn du keine kleinen Blinklichter oder eine Warnweste hast, wirst du schnell uebersehen. Hoechstens du hast eine unbefahrene Laufstrecke. Abends wird es allerdings auch schon frueh dunkel. Jedoch ist es da oft nicht mehr vernebelt.

Ein anderes Kriterium ist das Essen. Ich kann z.B. nach dem Essen ein paar Stunden einfach nicht Joggen gehen. Wenn du morgens vorm Fruehstueck laufen kannst, ist das gut. Abends musst du eben sonst erst mal darauf verzichten und allein nach dem Laufen essen (wenn du Familie/Freund) hast.

Loesung: Nachmittags laufen. Da ist der Magen nicht so voll und es ist hell ;)

Also ich würde morgens joggen gehen, denn dann fühlst Du Dich den ganzen Tag ausgeglichener und entspannter. Ist zumindestens bei mir so.

ich würd morgens joggen gehn da ist die Luft auch schön frisch !

Wie kann ich die 5,6 Kilometer durchhalten (Motivation)?

Halli Hallo, meine Frage ist wie ich es schaffe 5,6 Kilometer durchgängig zu Joggen. Ich habe mehr oder weniger das Problem, das mir irgendwann die Motivation fehlt weiter zu laufen. Mittlerweile renne ich zwar 25 Minuten durch ( Ich weiß nicht wie viele Kilometer es sind, da es einfach Feldweg ist, auf dem die Strecke nie ausgerechnet wurde.) Ich schätze mal für die Kilometerzahl werde ich etwa 40 Minuten brauchen, aber ich habe einfach nicht die Motivation immer wieder Joggen zu gehen. Ich hab auch niemanden der mitkommt auf die Strecke. Ein weiterer Aspekt ist, dass die Zeit zum üben langsam knapp wird (habe noch knapp nen Monat Zeit). Also, um es auf den Punkt zu bringen: wie bleibe ich 1. motiviert weiter zu üben und 2. wie kann ich die Strecke durchhalten?

LG stooooorys

Ich bedanke mich schon mal vorher für alle Antworten!

...zur Frage

Wie oft am Tag joggen?!

Hallo, Ich gehe jeden abend joggen - also ich habe nämlich gehört das man sich einfach nicht überarbeiten soll und einmal am tag joggen langt.

Eine Freundin meint sie müsste morgens und abends joggen gehen, aber ich meine, das ist zu viel - weil sie aufeinmal anfängt von jetzt auf gleich und dann sofort morgen und abends 6km joggen gegangen ist... was meint ihr dazu?

...zur Frage

Morgens nüchtern joggen?

Hey habe letztens etwas von nüchtern joggen also morgens vor dem frühstück joggen gehen gehört :) .Nun meine Frage 1: Was sind die Vor bzw Nachteile 2:Wie steht es im vergleich zu joggen mittags ca 1h nach dem essen oder halt abends o.O 3:Hat jemand schon erfahrung im nüchtern joggen :D

...zur Frage

Will Morgens joggen gehen komme aber nicht aus dem Bett was kann ich tun? Danke im voraus

Ich wollte mal was neues ausprobieren und dachte da an joggen gehen , doch jedes mal wenn mein wecker morgens klingelt komm ich einfach nicht aus dem Bett raus :/ , was kann ich tun das ich morgens besser aus dem bett komme um joggen zu gehen ?? könnt ihr mir bitte helfen ??

...zur Frage

Ist das für mein Alter gut?

Ich bin 12 Jahre alt und laufe ab und zu manchmal aber nicht wirklich regelmäßig. Ich wollte Fragen ob 4,5 km in 20 min gut für mein Alter ist...Für 10 km brauche ich ungefähr ne Stunde... Falls es nicht so gut ist wie könnte ich es verbessern da ich gerne richtig mit dem joggen anfangen würde

Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Schulsport: Dauerlauf auf Zeit?

Hallo!
Momentan machen wir im Schulsport (Mädchen, zwischen 15 & 17 Jahren) Noten.
Wir müssen auf Zeit eine Strecke von ca. 4,5 km laufen.
Für eine 1 dürfen wir maximal 27 Minuten brauchen. Dann geht's im 1-Minuten Takt eine Notenstufe runter.
Bei unserer eher unsportlichen Klasse halte ich das für fragwürdig.
Wie seht ihr das? Ist die Zeit fair? Und macht ihr auch solche Noten?
Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?