Morgen ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien. Und wir haben noch einen Englischtest. Findet ihr das sinnvoll?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manchmal geht es halt nicht anders.

Sinn von den Lehrer kann man verstehen, aber auch nicht. Bei uns (Bayern) ist Weihnachtsfrieden, d.h. wir schreiben in der Woche vor dem Weihnachtsferien keine Schulaufgaben oder Stegreifaufgaben mehr, ausgefragt wird auch nicht. Es kommt darauf an in welchem Bundesland du lebst.

m.M.n ist es sinnvoll, da die Lehrer/in somit die Zeit in den Ferien zum korrigieren nutzen kann und dann sozusagen wann sie möchte.

Ich weis nicht ob es in der Oberstufe anders ist, aber wir schreiben noch Klausuren in der letzten Woche.

0

Es gibt in Bayern keine generelle Regelung, die Leistungserhebungen in der Woche vor Weihnachten untersagen würde.

1

Warum sollte das nicht sinnvoll sein? Morgen ist der letzte Tag vor meinem Urlaub. Das heißt aber nicht, dass ich dann im Büro chillen kann.. und einen Film schauen wir auch nicht.

Hättest du den Test nach den Ferien geschrieben wäre die Beschwerde gekommen das du in der Ferien lernen musstest, Schüler haben halt immer was zu meckern.

Klar.

Die lieben Schüler Schwänzen nicht den letzten Tag (ist ja sehr beliebt), der Lehrer hat Zeit zu korrigieren.. sehr gut.

Kommt mal im Real Life an, Kinners. Eurem Chef sagt Ihr später auch nicht, heut schaukel ich die 🥚🥚 weil ich ab morgen frei hab.

🥳

Was möchtest Du wissen?