Morgen englisch Prüfung: Zeitformen Englisch

3 Antworten

Hallo,

damit von den Zeiten auch etwas im Hirnkastl hängenbleibt, erstellst du dir am besten eine Tabelle mit folgenden Angaben:

- die Namen der Zeiten (deutsch und englisch)

- positive Beispielsätze

- negative Beispielsätze

- Beispiel-Fragen

- in allen Personen (I, you, he/she/it, we, you, they)

- mit je einem regelmäßigen und einem unregelmäßigen Vollverb und allen Hilfs- und Modalverben

- im Aktiv und im Passiv

- Signalwörter (myengland.net/grammatik/html/zeit-signalw.html) Auch Signalwörter bieten aber keine 100 %ige Sicherheit für die Bestimmung der Zeiten. Da viele von ihnen in verschiedenen Zeiten vorkommen. Es kommt halt immer auf den Kontext an.

- Verwendung

Lies englische Texte, bestimme die Zeiten und schau dir an und versuche zu verinnerlichen, warum welche Zeit verwendet wurde. Übung macht den Meister!

Alle englischen Zeitformen, sowie die Grammatik und Übungen dazu findest du im Internet bei ego4u.de und bei englisch-hilfen.de.

Unter folgenden Links findest du auch Zeiten auf Video erklärt:

- bildunginteraktiv.com/p/englisch-videos.html

- englishbee.net/category/tenses/


Es gibt insgesamt 17 englische Zeiten - wenn ich mich nicht verzählt habe - und die werden auch alle mehr oder weniger häufig verwendet. Theoretisch kommen all diese Zeiten auch im Passive vor, aber nicht alle werden im Passive verwendet.

Viel Glück und Erfolg für die Englischprüfung!

:-) AstridDerPu

Präsens, die Vergangenheiten und Futur, das andere Präsens mit -ing könntest du auch brauchen.

Viel Erfolg

Simple present, simple past, will future

Echt nur die drei? Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?