Tipps Englische Zeitformen merken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einen Trick würde ich das nicht nennen, aber:


In allen Zeiten (Past, Present und Future) gibt es im Englischen die Progressive-Form, die angibt, dass ein Verlauf beschrieben wird. Beispiel:
I am/was/will be looking for my keys.
Progressive => Progression => Fortschritt. Der Verlauf wird beschrieben.


Dann gibt es Simple Past / Present / Future. Es drückt einen Fakt aus, oder eine Gewohnheit.
I went/go/will go to work by bus.


Und es gibt die Perfect-Formen, die eine abgeschlossene Handlung beschreiben. (Eselsbrücke: Tätigkeit ist erledigt, also perfekt.)
I had written / have written / will have written an answer to the question.

Hope that helps!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?