Mögen Mädchen Jungs die romantisch sind oder eher den Ton angeben?

11 Antworten

Also ich kann dich vollkommen verstehen :)
Aber ich kann dir sagen das du ein ganz normaler Mensch bist und ganz normaler Mann, den jeder Mann sucht eben auch was romantisches.
Den gerade dies macht doch eine Beziehung aus - klar am Anfang ist es der Sex aber dieser lässt mit der Zeit nach. Und dann zählen eben so Dinge wie Romantische Dinge die man macht...

Ich bin 29 Jahre und hatte derzeit auch noch keine Freundin (obwohl ich bestimmt schon mal die Möglichkeit hätte). Aber es gibt auch andere Gründe, ich bin z.B ein sehr emotionaler Mensch, heißt so viel wie lerne ich eine Frau kennen.
Dann springt mein Herz, und ich muss ihr oft sagen wie gerne ich Sie habe...
Naja und ich bin eben kein Typ der auf ONS oder F+ steht...

Am besten was du tun kannst ist: Das du diese Frau kennen lernst, und kennen lernen bedeutet sich mit ihr oft zu treffen ohne ihr körperlich näher zu kommen.
So kannst du unter anderem herausfinden was für ein Typ sie selbst ist..Und ihr könnt euch einfach austauschen.

Ansonsten kann ich dir nur sagen, bleib so wie du bist. Es gibt eine Frau die zu schätzen weiß wie du bist, es bringt rein gar nichts dich in sehr viele Beziehungen zu zerstören, den man sollte einfach Geduld aufbringen :) Dann schaffst du das auch...
Du siehst es bei mir, bin seit 29 Jahren Single, weil mich keine Frau zugesagt hat, wo ich sagen würde ja mit dir kann ich es mir vorstellen - zudem hab ich auch ein paar Anforderungen (die Frauen dich ich suche) z.B das sie Nichtraucherin ist, nicht viel bis gar kein Alkohol trinkt, keine Piercings oder Tattoos trägt...

Wie gesagt bleib wie du bist, es bringt nichts sich zu verstellen. Um dann hinterher festzustellen, dass war nicht richt. Und zeige Geduld, Geduld ist SEHR wichtig.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du sprichst mir quasi aus der Seele. Ich bin 18, werde bald 19.

Ich habe mir auch schon so oft gedacht, dass es einfach keine Frau auf der Welt gibt, die sich voll und ganz auf mich einlassen möchte.

Wie du, bin ich jemand der schon den Ton angibt und auch seine Meinung vertritt, aber auch diese romantische, vielleicht sogar etwas sentimentale Seiten hat. (damit ist jetzt kein rumheulen oder sonstiges gemeint).

Und wenn ich eins gelernt habe, dass Frauen gar kein Interesse hatten, wenn ich sie auch genauso angeschrieben habe bzw. generell so mit einer Frau kommunizierte.

Ich habe vor ein paar Wochen angefangen, auf das zu achten, was ich mit Frauen schreibe und wie oft ich ihr antworte. Und wenn man einfach etwas desinteressierter wirkt (nicht pampig oder unhöflich) und sich auch nicht so oft meldet, klappt es schon echt besser. Bis jetzt zumindest bei mir.

Habe gerade Kontakt zu 4 Frauen, mit denen ich mich jetzt nach und nach mal treffen werde. Aber ganz ehrlich, das ist nicht das was ich will. An sich verstelle ich mich ja, indem ich meinen Schreibstil geändert habe. Es fällt mir nämlich auch schwer, eine Konversation dann mal zu beenden oder sie nicht gleich morgens anzuschreiben..

Fühle mich auch immer schon zu alt und denke wenn dann muss es jetzt mit einer Beziehung funktionieren. Weil eben im Bekanntenkreis ein sehr großer Teil in Beziehungen steckt.

Aber guck mal, wir sind eigentlich noch sau jung. Sagen wir mal in meinem Fall, ich hätte bis ich 30 bin gerne eine Frau und 1-2 Kinder. Also habe ich dafür jetzt noch 12 Jahre Zeit, das "Ziel" zu erreichen. Als ob ich in 12 Jahren wirklich keine Frau kennen lerne, die zu mir passt. Dann muss es einfach an mir liegen :D.

Deswegen, auch wenn es schwer fällt, wir müssen positiv denken. Dann wird das schon!

Wie kommst du darauf, dass Bad Boy und Romantik sich widersprechen?

Das Problem ist, dass man(n) Romantik oft übertreibt. Das ist nicht romantisch, das ist Schleimen. Und welche Frau will schon auf einer Schleimspur ausrutschen?

"Die Mädchen" und "die Jungs" gibt es nicht. Es gibt nur individuelle Menschen männlichen oder weiblichen Geschlechts. Schere also nicht alle über einen Kamm!

Du bist kein "Mischding", sondern ein ganz normales Menschlein. Das, was du suchst, suchen fast alle Jungs und Mädchen. Wenn du noch keinen Partner/keine Partnerin gefunden hast, ist das nicht ungewöhnlich. Erstens bist du erst 19 und das gesamte Leben steht noch vor dir und zweitens benötigt man sehr viel Geduld, um den/die richtige Partner/in zu finden.

Deshalb verstehe ich dein Jammern gar nicht. Du hast keinen Grund. Wenn andere in Beziehungen sind, dann sei nicht neidisch und eifersüchtig darauf. Beobachte lieber mal, wie häufig sie sich trennen und neue Beziehungen beginnen. Glaubst du wirklich, dass das glücklich macht?

jungchen. sei einfach du selbst. da draussen gibt es bestimmt genug mädchen, die dich so mögen wie du bist.

nur weil du jetzt ein paar mal an die falsche geraten bist, musst du nicht gleich an dir zweifeln.

das wird schon! verstell dich einfach nicht.

Was möchtest Du wissen?