Möbel bestellt (6 Wochen lieferzeit) jetzt sind es schon 11 Wochen - Immer noch nicht da!

8 Antworten

Ich wundere mich, dass Du bisher noch nichts unternommen hast. Normalerweise wendet man sich ja nach ca. 5 Wochen ans Möbelhaus um nach dem geplanten Liefertermin zu fragen, wenn die Lieferzeit in einer Woche um ist. Wenn man dann keine zufriedenstellende Antwort erhält mahnt man das Unternehmen / die Geschäftleitung schriftlich an. Meist passiert dann was. Was hast Du bisher gemacht ausser Warten?

Sorry habs vergessen, hab bereits mit Höffner geredet. Die haben gesagt, da der Lieferant noch nicht geliefert hat kann es noch ein Weilchen dauern.

Frühster Termin 17 KW

0
@Markus7676

Nach so einer Aussage hätte ich umgehend einen Brief oder eine Email an die Geschäftsleitung mit der Bitte um Kompensation geschrieben. Nur was man schriftlich hat, kann im im Zweifelsfall nachweisen und hier auch was rausleiern bezüglich Rabatt oder Zusatzleistung.

0

Du kannst Schadensersatz fordern. Wenn 6 Wochen vertraglich bzw. mündlich vereinbart sind, dann darf es nicht länger sein.

Sorry habs vergessen, hab bereits mit Höffner geredet. Die haben gesagt, da der Lieferant noch nicht geliefert hat kann es noch ein Weilchen dauern.

Frühster Termin 17 KW

0

Wo bzw. inwiefern ist dem Käufer ein Schaden entstanden?

Außerdem steht im Kaufvertrag ca. 6 Wochen.

Natürlich ist eine Lieferverzögerung von ca. 8 Wochen nicht normal.

0

Bei der Firma Höffner beschweren und anfragen, ob sich die Lieferzeit verändert hat. lg Lilo

Sorry habs vergessen, hab bereits mit Höffner geredet. Die haben gesagt, da der Lieferant noch nicht geliefert hat kann es noch ein Weilchen dauern.

Frühster Termin 17 KW

0

Geh direkt ins Möbelhaus und spreche mit dem Geschäftsführer, nicht mit dem Verkäufer. Sag ihm, dass du von der Abwicklung deines Auftrags sehr enttäuscht bist, und du dich mit dem Gedanken trägst, von dem Kauf zurückzutreten, es sei denn, man kommt dir mit einem angemessenen Nachlass entgegen.

 Wenn du beim Kauf des Bettes noch keinen Nachlass ausgehandelt hast, dann solltest du von zunächst ca. 15 % ausgehen. Aber mindestens 10 % sollten es schon sein. Die Zusage eines Nachlasses lass dir aber auf jeden Fall schriftlich geben.

erstmmal da anrufen, und fragen, wo deine Möbel bleiben- vielleicht haben die lieferschwierigkeiten

Sorry habs vergessen, hab bereits mit Höffner geredet. Die haben gesagt, da der Lieferant noch nicht geliefert hat kann es noch ein Weilchen dauern.

Frühster Termin 17 KW

0
@Markus7676

es ist immer verdammt ärgerlich. aber, das kann leider vorkommen. immerhin hast du ne antwort bekommen.

1

Was möchtest Du wissen?