Mobilen WLan Router im Ausland nutzen

2 Antworten

wenn der Router keinen SIM-Lock hat kannst du eine (prepaid) SIM eines Anbieters in dem Land reingeben. Möglicherweise muss man die Zugangsdaten einstellen, viele finden die zur SIM passenden aber automatisch. Dann gibts von einigen Anbietern noch EU-Tarife damit du nicht für jedes Land eine eigene brauchst. Das würde aber auch mit einem Smartphone funktionieren (Hotspot einrichten), falls du einen entsprechenden Tarif hast. Saugt halt stark am Akku

Ich habe einen 1&1 mobilen WLAN-Router, diesen kann ich auch im europäischen Ausland nutzen. Könnte nur sein, dass man mal GB nachkaufen muss.

0

also es kommt auf den vertrag von der simkarte an

der router nutzt nur das internet von der simkarte und gibt es dir über wlan weiter :

dieser ist gut um sagen wir im zimmer ist doofes inernet dann kannst du ihn ans fenster legen damit das inernet besser wird oder damit mehrere leute das inernet nutzen können

Was möchtest Du wissen?