Mit Wie viel Jahren muss man zur Firmung gehen, und wann fängt der Unterricht an?

5 Antworten

Müssen tut sie gar nicht, aber sie kann. Ab welchem Alter ist unterschiedlich. Es gibt genügend Kinder, die schon mit 12 Jahren gefirmt wurden.

Deine Tochter kann sich von ihrem Alter her jederzeit für den Firmunterricht anmelden.

Üblicherweise wird dieses Thema im Religionsunterricht behandelt.

Das Beste ist, wenn Du Dich bei der für Dich zuständigen Pfarre erkundigst. (Auch ein Religionslehrer oder eine Religionslehrerin kann Dir weiterhelfen).

Es ist sicher unterschiedlich. Mein Sohn war letztes Jahr, mit 17. Es wird jedes zweites Jahr gemacht-also geht mann mit 16, bzw. 17. Der Unterricht sah bei uns so aus- 6 mal ein Treff, verschiedene Themen, dazu ein Pflichtprojekt, vor der Firmung ein Versöhnungsgottesdienst. Nach der Firmung darf mann zB. Taufpate sein. Erzd. Freiburg im Breisgau. Gruß.

Das Firmalter ebenso wie die Vorbereitung auf die Firmung werden ja nach Pfarrei unterschiedlich gehandhabt. Frag am einfachsten den zuständigen Pfarrer, der kann dir alle deine Fragen genauestens beantworten.

Was möchtest Du wissen?