Mit welchen Noten "darf" man freiwillig die Klasse wiederholen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise kann man freiwillig eine Klasse wiederholen. Es kommt aber, wie oft im Leben, auf die Begründung an. Sicherlich ist "Liebe" zum Lehrer/Lehrerin kein angemessener Grund dafür! Es sollten triftige Gründe vorliegen wie eine in naher Zukunft anstehende Operation, verhindert die als Grundlage für das Bestehen der nächsten Jahrgangsstufe notwendigen Grundkenntnisse zu erlangen und so eine Wiederholung des Stoffes der jetzigen Jahrgangsstufe ein besseres, künftiges Erlernen und Verstehen ermöglicht. DAS ist aber nur eine große Ausnahme! Erkundige dich einmal bei deinem zuständigen Kultusministerium, da auch jedes Bundesland die eigene "Schulhoheit" besitzt und somit unterschiedliche Regelungen treffen kann. Chiliheadz.

Eine aus meiner Klasse hatte nach der 4.Klasse ein zu schlechtesZeugnis, um aus Gymnasium zu gehen. Dann hat sie die 4. Klasse auch einfach wiederholt und jetzt ist sie auf dem Gymnasium. Warum möchtest du die Klasse wiederholen, nur weil viel ausgefallemn ist? Ist doch gut für dich.

Ja, das ist auch ein Grund. Aber ich möchte mich auch ziemlich verbessern, weil das dann unser letztes Schuljahr wäre.. Ich fühle mich auch nicht wohl in der Klasse.

0

Bei einem Notendurchschnitt von 3,3 besteht doch kein Grund die Klasse zu wiederholen.

Ich weiß aber deswegen möchte ich es ja freiwillig machen.. Ich möchte dann einen viel besseren Notendurchschnitt erreichen. Natürlich würde ich dann auch viel mehr für die Schule machen und könnte dann auch besser mitarbeiten, da das in meiner Klasse nicht möglich ist.

0
@xxAlessia

Und was wenn nicht ? Dann hast Du Dir ein Eigentor geschossen. Bedenke, dass Du dann auch einen anderen Lehrer/in bekommst. Was ist, wenn die neue Klasse noch schlimmer ist als die jetzige und Du da auch wieder nicht mitarbeiten kannst. Dann hast Du ein Problem. lg.

0
@olsen

Also Nachhilfe bekomme ich schon mal. Ich kenne ja die Leute aus der Klasse sehr gut und komme mit allen gut klar.Die Lehrer, die die Klasse unterrichten hatte ich teilweise auch schon mal.Ja ist ja auch klar, dass man mit manchen Lehrern nicht gut klar kommt,ist ja normal. Aber kommt ja nicht auf die Lehrer an, um gut zu sein... LG

0

wiederhol nicht das wirst du bereuen

wie kann man es bereuen die klasse zu wiederholen??

0
@mezzomixxl

Weil du damit deinen Lebenslauf zerstörst dein späterer Arbeitgeber wird nur sehen das du wiederholt hast nicht wieso du wiederholt hast...

0

das is doch völlig egal glaub ich

Was möchtest Du wissen?