MIT welchem Mittel töte ich eine Birke sicher ab? Salzsäure,Essigsäure?

5 Antworten

Nur wenn es dein Baum ist, man gräbt die Wurzel aus (hackt alle Seitenwurzeln ab)  und bindet ziemlich weit oben am Stamm ein stabiles Seil (Drahtseil) an und zieht den Stamm mit Muskelkraft oder mit einem Schlepper um. Danach werden die dicken Äste entastet und das dicke Holz auf Ofenlänge zersägt und gespaltet. Das Reisig kommt auf den Häckselplatz. Das ist eine saubere und chemiefreie Methode und dient dem Muskelaufbau. Wir gehen so auch mit den alten Obstbäumen auf der Steuobstwiese vor. 

warum willst du denn eine Birke abtöten is doch ein wunderschöner baum

wenn du ihn nicht mehr in deinem garten haben willst fall ihn einfach das musst du auch wenn er abgestorben wäre also warum unnötig vergiften 😐

Ganz einfach. Die Birke ist in Nachbars Garten. Kommt nur vergiften in Frage

0
@BirkeMussWeg

Und warum muss die Birke weg? So ein Baum hat viele positive Eigenschaften. Leider sehen viele Leute das nicht und haben nur einen eingeschränkten Blick auf das böse böse herabfallende Laub welches den eigenen gepflegten Garten "verschmutzt".

Es gibt Grenzabstände bei Bepflanzungen. Sitzt der Baum zu nah an der Grundstücksgrenze, kann man sich dagegen wehren. Ansonsten eben nicht. Diesen Baum dann einfach vergiften zu wollen ist wirklich allerunterste Schublade.

1

dachte ich mir doch schon ich stell mich zu deinem nachbarn der baum ist voll schön 😍

0

Ein kleiner Nachbarschaftsterrorist? Einfach mal übergriffig werden? Keine gute Idee. 

Was möchtest Du wissen?