mit glätteisen verbrannt

3 Antworten

Es gibt etwas, um die Heilung zu beschleunigen. Dies nennt sich ALOE und ist als Zimmeropflanze fast in jedem größeren Haushalt zu finden und auch bei einigen Blumengeschäften erhältlich.

Einfach eines der unteren Blätter abtrennen, aufschneiden (längs) und die volle Breitseite auf die Brandwunde drücken. Ideal wäre es, wenn du das nun noch etwas fixieren könntest, dass es drauf kleben bleibt, Mullbinde, Pflaster oder so. Dieses Aloeblatt musst du nun alle paar STunden wechseln, wenn die Haut die Feuchtigkeit des Blattes vollständig aufgenommen hat.

Je nach dem wie schlimm die Verbrennung ist dauert es damit 36 h bis 5 Tage.

man sollte auch nicht mit einem bügeleisen telefonieren, aber spass beiseite, nur durch einen arzt behandeln lassen, brandwunden kölnnen sehr schnell sich entzünden und alles wird noch viel schlimmer und ist quacksalberei

Nun, auch eine Brandwunde braucht etwas Zeit um zu heilen, immerhin müssen sich einige Hautschichten regenerieren. Ist halt die Frage, wie tief hast du dich verbrannt. Ist es nur oberflächlich, kann es innerhalb von zwei Wochen abgeheilt sein, vll sogar früher. Geht es tiefer, wird es auch mehr Zeit brauchen.

Eincremen, mit einer guten Wund- und Brandsalbe, hilft...oder ein gutes natives Vitaminöl, wie Olivenöl, das kann gut eindringen und verschließt die Poren nicht.

hmokai danke .. :)

0

Was möchtest Du wissen?