Mit 28 noch zu hause wohnen, komisch?

6 Antworten

Erstens: Du wohnst nicht NOCH zu Hause. Du wohnst WIEDER zu Hause, weil familiäre Umstände dies erfordern.

Zweitens: Bestehen Pflegegrade für Deinen Dad und Deinen Bruder? Wenn nicht, beantragt diese (BITTE GESTERN 😉) über die Krankenkasse.

Drittens: ich fände es bewundernswert, auch wenn es in einer Beziehung durchaus auch eine Belastung darstellen kann. Das kann aber mit Unterstützung eines Pflegedienstes erleichtert werden.

Danke für deine Antwort

Ja vorher hab ich mir da auch keine so großen Gedanken gemacht, aber nun wo ich eben mich verliebt habe macht man sich ja doch gedanken wie andere so darüber denken, ich meine für mich würde es nichts ändern, sie sind meine Familie und ich helfe ihnen weiter wo ich nur kann auch wenn ich einen Freund habe und nicht mehr zuhause wohne. Meine Sorge ist eben nur das er es halt anders sieht.

Pflegegrad bekommt meine mam für meinen dad und meinen Bruder, nur eine Pflege kann sie sich nicht leisten, da meine mam nie arbeiten war da sie sich um die Erziehung von uns Kindern gekümmert hat Mein dad früher Arbeiten war bis er früh Rentner wurde, daher ist sie auch auf pflegegeld sowie der Rente angewiesen

0
@Zickenkrieg24
wo ich nur kann

Nicht böse gemeint, aber überanstrengt Euch (auch Deine Mum) nicht.

Ihr werdet ja Beratungsbesuche von einer Pflegeeinrichtung bekommen. Da habt ihr schon mal einen Fuß in der Tür.

Pflegegeld hat zudem KEINEN Einfluss auf einen Bürgergeldbezug. Ihr solltet Euch da mal zusammensetzen und schauen, ob ihr Wohn- oder Bürgergeld beziehen könnt. Denn zu der Bedarfsgemeinschaft wird auch Dein Einkommen gerechnet, falls Du noch arbeiten gehst. Da eine Frühberentung uU auch den aufstockenden Bezug von Bürgergeld zulässt, würde ich da mal rechnen. Oder direkt einen Beratungstermin bei JC beantragen.

1

Wenn er wirklich komisch reagieren sollte ist er sowieso der Falsche....dennoch möchte ich dir dringend raten dich und dein Leben nicht zu vergessen. Pflege und Hilfe kann man auch anders organisieren über die Pflegeversicherung.

Danke dir :) nein mich vergesse ich ja auch nicht, darauf achte ich schon.

1

Wer deine Familiensituation kennt der wird auch verstehen das du bei deinen Eltern wohnst.

Und mit 28 bei den Eltern zu wohnen ist nicht so schlimm, mein Bruder hat auch noch mit 26 bei meinem Papa gewohnt weil er kein Haus/Wohnung gefunden hat.

Echt ? Danke, ich dachte echt dad ich damit alleine stehe oder eben nur sehr wenige gibt

0

Erstmal, respekt an dich dass du dich so um deine Familie kümmerst.

Zur Frage: Ich denke wenn ein Mann nicht versteht und akzeptiert dass du unter solchen Umständen zuhause wohnst, dann ist aus meiner Sicht auch nicht der Richtige. Außerdem kenn ich auch so Leute die mit 27 noch oder wieder zuhause wohnen einfach weil der Wohnungsmarkt echt hart ist wenn man mit 26 eine bezahlbare Wohnung finden will.

Danke das gibt mir echt Mut:)

Ja vorher hab ich mir Datum nie Gedanken gemacht aber wenn man verliebt ist gehen einem einfach so viele Sachen durch den Kopf und dann denkt man sich schon wie sieht er das ganze, bisher hab ich mir noch nicht getraut ihm das zu sagen

0
@Zickenkrieg24

Kein Problem, als Mann empfehle ich dir, es beim nächsten Date einfach anzusprechen, dann zögerst du es nicht heraus. Und dann weißt du auch direkt ob er es wert ist (so fies es klingt)

1
@AestheticArtist

Danke das werde ich am Freitag gleich machen wenn ich ihn wieder sehe, und dann mal gucken was er dazu sagt, dann werd ich es merken ob er es wert ist:)

0

Es ist unwichtig, wie das auf andere wirkt. Du hilfst Deiner Familie. Daran ist doch nichts Verwerfliches, im Gegenteil!

Danke dir <3

0