mit 18 noch kampfsport anfangen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Menno, mit 18 kannst du locker noch anfangen. Vielleicht wirst du dann mit 22 nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen, aber zur Formung deines Körpers, Charakters und Geistes und zur Selbstverteidigung wird es allemal noch reichen. Also leg los.

14

oke danke :)

0

Ich finde es ist nie zu spaet. Man denke doch nur an die "Selbstverteidigungskurse" die angeboten werden. Viele bauen sich auf solche Kampfsportarten auf. Meinen Daumen "UP" haettest Du!

Es kommt auf Talentierung und Ehrgeiz an, wieviel du noch lernen kannst. Kennst du den Fußballer Owomoyela von Bor´Dortmund? Der war Basketballer, bis er 19 war und hat dann erst mit Fußball angefangen und wurde sofort Profi. Das sind zwar Einzelfälle, aber daran siehst du, dass es nie zu spät ist richtig gut zu werden. Alles eine Frage des Talents...

14

vielen dank, das hilft mir sehr! :)

0

Was für ein kampfsport ist gut zum zu Hause lernen?

Nach 5 Jahren Karate würde ich gerne ein neuer Kampfsport zuhause beginnen.

...zur Frage

Kann man als Pazifist Kampfsport betreiben?

Hallo, diese Frage schwirrt mir jetzt schon länger im Kopf herum. Mir geht es dabei um alle möglichen Arten von Kampfsport (von verschiedenen Boxarten bis Karate und Kendo). Mir ist schon klar, dass man auch den Pazifismus weit dehnen kann, wo fängt er an wo hört er auf. Aber ich denke es kommt auch komisch rüber wenn man sagt, man ist bekennender Pazifist und betreibt dann Kampfsport, auch wenn man ihn evtl. nur zum Fithalten betreibt. Verstößt das nicht irgendwie gegen die Grundvorstellungen des Pazifismus???

...zur Frage

Bei Schulfremdenprüfung immernoch unter Schulpflicht?

Hallo :3

Ich komm einfach mal direkt zum Punkt: Ich will eine Schulfremdenprüfung machen. Das heißt ich nehm an der Abschlussprüfung teil, aber gehe das Jahr über nicht wie alle anderen in die Schule. Meinen Hauptschulabschluss hab ich hinter mir, jetzt will ich die Realschulabschlussprüfung machen, aber ohne noch ein Jahr in der Schule zu verbringen. (Das hat viele Gründe..aber die sind hier jetzt unwichtig.)

Ich würde dann selbst durch Nachhilfe für die Prüfungen lernen, denn so hab ich eine größere Chance den Abschluss zu schaffen. Ein weiteres Jahr in der Schule würde mir nur sehr viele Probleme bereiten.

Das Problem wäre jetzt aber die Schulpflicht. Ich bin 16 Jahre alt, deshalb unterliege ich halt noch der Schulpflicht, aber ich weiß nicht ob das für mich dann nicht mehr zählen würde? Weil ich denke nicht, dass man mir erlauben wird das ganze Jahr zuhause zu sitzen.

Also hier meine Frage: Welche Möglichkeiten hätte ich um die Schulpflicht zu ersetzen? Ich hab bereits gelesen das Praktikum und Nebenjob nicht funktionieren. Ausbildung wäre eine Möglichkeit und auch Berufsschule. Aber die zwei Optionen würd ich nur zwingend tun, also wenn wirklich nichts anderes geht.

Könnte ich auch ein Soziales freiwilliges Jahr machen? Oder habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

Ich lebe übrigens in Baden-Württemberg, falls das wichtig ist.

Bitte gebt mir ernste Antworten und Vorschläge, denn ich meine es sehr ernst also würde ich mir das von euch auch wünschen.

Sonst schonmal vielen Dank für alle Antworten ^^

...zur Frage

Bringen einem Kampfsport-Erfahrungen im echten Leben wirklich was?

Ich hab von vielen, die Kampfsport betreiben, gehört, dass die Situation bei einem "echten Kampf" eine ganz andere ist und sie sogar eine Flucht bei Möglichkeit vorziehen, denn die "Kampfsport-Skills" lassen sich wirklich nur bedingt anwenden und wenn der Täter bewaffnet ist bringt es ihnen so gut wie gar keinem Fall etwas. Also wie viel taugt Kampfsport wirklich? Habt ihr schon mal Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Kampfsport -> zu dünn

hallo erstmal ;3, Ich möchte ein Kampfsportart betreiben ( Kyokushin Karate) , bin aber viel zu dünn.,obwohl ich mehr als 3 Mahlzeiten pro Tag esse . Werde ich durch dem kampfsport noch dünner? Meine Hände sind auch sehr dünn ist das ok ,wenn ich karate betreibe? ( bin eiin 14 Jähriges mädchen 1.60m und wiege 63 kg)

...zur Frage

Mit 3 kampfsportarten (JIU JITSU,KRAV MAGA,THAIBOXEN9 gleichzeitig anfangen?

Bin 13 jahre alt und wollte mit 3 kampfsporarten gleichzeitig anfangen. Wenn ich es jetzt gleichzeitig anfange kann ich es genauso gut lernen,wenn ich auch mit einer einzige anfange,mit einer kampfsport art??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?