Mit 17 mit Erlaubnis der Eltern Berufsschule abbrechen?

5 Antworten

Schulpflicht ist in Deutschland Gesetz. Nach 9 Jahren Schule kannst du arbeiten gehen. Aber sobald du eine Ausbildung machst, begibst du dich in eine Berufsschulpflicht und bist berufschulpflichtig. Selbst wenn du die Ausbildung abbrichst, musst du die Berufsschule weiter besuchen. Kläre das bitte mit der Verwaltung deines Berufskollegs.

Wie sieht es bei dir mit der Schulpflicht aus? Die ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich lang.

9

weiß nicht ich habe 10 Jahre Schulpflicht hinter mir( eigentlich sogar 11 Jahre weil ich die neunte wiederholt habe)

0
55
@josycharly55

Du bist so lange zur Schule gegangen, ok. Aber Schulpflicht sagt, wie lange du zur Schule gehen musst.

Sagt dir google.

0
9

also kann ich abbrechen oder nicht?

0
55
@josycharly55

Woher soll ich das wissen? Frag die Schule und bitte um Begründung.

Wenn du schulpflichtig bist, musst du auf ne andere Schule und zwar sofort.

0

Schulische Ausbildung macht keinen Spaß?

Hey,

Es ist mir seit dem ersten Tag(Montag 06.08) bereits aufgefallen, dass mir die Schulische Ausbildung zum IT-Assistenten die 2 Jahre geht keinen Spaß macht.

Ich möchte sie allerdings nicht abbrechen, da das alles nur schlimmer machen würde, ich allerdings trotzdem sicher bin, dass ich nicht im IT Bereich arbeiten werde.

Das demotiviert mich sehr hart, bzw. die Ungewissheit was ich danach mache und ob mir diese Schule überhaupt was bringt, demotiviert mich. Ich würde gerne einen Job in Richtung Politik machen, etwas was mit diskutieren zu tun hat, Fachinformatiker wäre nur die Ausbildung die ich machen würde, wenn ich nichts finden würde was meinem Interesse entspricht.

Was würdet ihr tun? Schule beenden und danach weitersehen, sich die Notfall Tür somit offen halten oder bereits nach dem 1. Jahr abbrechen(Nicht Halbjahr, auf gar keinen Fall) falls ich eine Ausbildung finden sollte.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?