Mit 17 als Mädchen noch Jungfrau, obwohl ich wirklich hübsch bin?

21 Antworten

Was in der heutigen Zeit normal ist oder nicht das bestimmst ganz alleine du denn normaln ist ein dehnbarer Begiff.das du noch keinen paseenden Jungen gefunden hast hat weder was mit deinen Aussehen noch mit deiner Art oder sinst was zu tun sondern einfach nur damit das für dinen Charakter bzw Typ und Einstellung die du hast noch nicht der Richtige  dabei war und lieber wartest du damit bis der für dich deiner Meinung nach Richtige typ da ist bevor du einfach so mal schnell deine Jungfräulichkeit verlierst und es weder schön noch genußvoll für dich ist. Desweiteren finde ich hatvdas erste mal Sex und Sex überhaupt sehr viel mit vertrauen zu tun denn erst wenn man einem Menschen vertraut und beim Sex über alles reden kann wird der Sex erst richtig toll und man kann sich fallen lassen und das ist das wichtigste dabei also mach dir keinen Kopf es kommt so wie es kommen soll und du musst es ja keinem auf die Nase binden das du noch Jungfrau bist wenn du das teilweiße sau dumme gerede innder heutigen Zeit darüber vermeiden willst lieben Gruß Ajay

Du machst zwei Fehler:

1. Du gehst davon aus, dass potentielle Partner extrem oberflächlich sind und dich quasi als Ware betrachten (du musstest dich für ihre Erwartungen optimieren im Fitnessstudio und darfst keine "Fehler" haben). Potentielle Partner prüfen also deinen Körper nach einer Checkliste und sind nur interessiert, wenn die meisten Punkte stimmen?

2. Sex ist für dich etwas, das man auf einer anderen Checkliste abhaken muss, nichts, das man hat, wenn man dafür bereit ist, weil man verliebt oder erregt ist und der richtige - passende! - Partner bei einem ist!

In deiner Gleichung fehlt irgendwie der passende Partner, denn es scheint, als würdest du jeden nehmen, der dich nur von dieser Jungfräulichkeit befreit! Sex ist aber nicht gleich Sex! Ob du noch Jungfrau bist im biologischen Sinne ist ja noch nicht mal sicher - oft reißt das Jungfernhäutchen auch schon vor dem ersten Sex aus diversen Gründen - und Erfahrungen würdest du durch sexuelle Aktivitäten zwar sammeln, aber nicht unbedingt Erfahrungen, die dir später bei einem Partner helfen, der dir wirklich wichtig ist. Vielleicht entwickelst du mit dem noch ganz andere Vorlieben als du jetzt hättest?

Außerdem: Wo bist DU denn eigentlich in der Gleichung?! Du suchst einen Jungen, der dich entjungfert, und machst alles, damit du ihm gefällst und er dir diesen Gefallen tut. 

Was ist mit dir, mit deinen Vorlieben? Sollte nicht auch der Junge dir gefallen, dich erregen, sollte er nicht auch Punkte auf deiner Checkliste erfüllen?

Wenn ja - sind das nur körperliche Punkte oder auch charakterliche, Vorlieben, Einstellungen/ Haltungen etc.? Sind die nicht auch wichtig.

Bitte betrachte dich nicht als fehlerhafte Ware, die optimiert werden muss, um gekauft zu werden! 

Wenn du Sport machen willst, weil dir das gut tut und Freude macht, dann mache es, aber nicht, weil du das tun musst, um entjungfert zu werden, damit dich endlich einer "nimmt"!

Du möchtest ein selbstbestimmtes Leben führen und dich nicht nach den Vorgaben anderer richten, schon gar nicht im privaten, zwischenmenschlichen Bereich!

Erster Schritt: Denke daran, nicht nur der Junge wählt dich aus, du ihn auch!

Und um einen Partner zu finden muss man erst mal kommunizieren. Dabei kann man viele Fehler machen und es gibt Hürden wie Schüchternheit etc., es kann aber auch einfach sein, dass zwei Leute nicht zueinander passen, weil sie unterschiedliche Hintergründe, Lebensmodelle, Ziele, Interessen etc. haben. Dann kann einer noch so attraktiv sein, der Andere interessiert sich halt nicht für ihn. Der erste hat dann nichts falsch gemacht, sondern passt einfach nicht zum Anderen.

Je verkrampfter man an solche Gespräche geht, etwa, weil man alles als Flirt ansieht, der auf Sex hinausläuft und sich unter Erfolgsdruck sieht, desto schlechter verlaufen sie normalerweise.

Es hilft in dem Fall, sich zu entspannen und das Ziel aus den Augen zu verlieren und sich erst mal auf das Naheliegende - jemanden kennen zu lernen und Spaß mit dem zu haben - zu konzentrieren, dann wird man irgendwann auch Sex haben, aber ohne Erfolgsdruck.

Der Stress ist beim ersten Mal schon hoch genug, ohne dass man sich auch noch Sorge um seinen "Marktwert" machen musste!

sie wird das nicht lesen weil es eh ein troll ist ... sie hat die frage nur gestellt damit andere sie beleidigen oder konfrontieren damit sie was zu tun hat :) 

0

Du bekommst sicher Dein erstes mal! Quel Dich nur nicht so ab mit Fitness und so! Sei einfach so wie Du bist, dass ist immer am besten. Ich persönlich finde es gut, dass Du mit 17 noch Jungfrau bist! Ich hätte damals gerne mein erstes mal mit einer Jungfrau erlebt, dass wäre für mich interessanter und schöner gewesen. Und so wie ich als Mann denke, so denken viele andere Männer auch. Lass Dich nie von irgend welchen veräppeln, sondern warte bis der wirklich richtige Moment da ist und Du Dich geliebt und wohl fühlst! Eine Jungfrau ist in dieser heutigen Zeit weder uncool noch hat es damit zutun ob man hässlich ist oder nicht. Ich kenn so viele Typen, die lieber eine Jungfrau hätten als eine die schon erfahrung hat. Und mit Geld hat es auch nichts zutun. Ich selber hätte auch lieber eine gehabt, die nicht so viel Geld hat als eine die in Geld schwimmt. Aber glaube mir, Du wirst es schon noch erleben, dass Du geliebt wirst und das Dein erstes mal in erfüllung geht!!! Ich wünsche Dir viel Spaß und das Dein Traum wahr wird!! Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?