Mit 15 noch Hormonblocker?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, mit 15 kann man noch Hormonblocker bekommen.

Die sind generell ab dem 12. Lebensjahr erhältlich, natürlich mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

Die bessere Frage ist, inwiefern sich das noch lohnt. Mit 15 sind die meisten bereits gut in der (falschen) Pubertät angekommen, einiges hat sich schon entwickelt. Die Pubertät ist mit 15 aber natürlich noch nicht vorbei. Auch nehmen Transmänner Blocker auch, um die Periode zu verhindern.

Inwiefern sich Hormonblocker bei dir noch lohnen, solltest du mit deinem Therapeuten besprechen, die haben eben auch sehr blöde Nebenwirkungen.

Hallo,

die Einnahme von Hormonblockern ist nicht an Altersangaben gekoppelt, sondern an der Ausbildung der sekundären Geschlechtsmerkmale während der Pubertät. 'Es wird im sogenanntn Tanner Stadium "gemessen". In Deutschland werden Hormonblocker ab dem Tannerstadium II gegeben. Du kannst googlen, wie dieser genau aussieht. (Mamillenentwicklung usw.). Mit 15 J. wirst du bereits ein ganz anderes Stadium erreicht haben. Eine Patientin von mir hat auch erst mit 15 J. mit Hormonblockern begonnen, ist nun 18 J. und nimmt diese immer noch. Zusätzlich aber bereits schon die gegengeschlechtlichen Hormone. Leider ist die Kooperation mit guten Endokrinologen sehr schwierig. Ich versuche seit langem ein gutes funktionierendes Netz aufzubauen. Viele Endokrinologen haben nicht die nötige Erfahrung bei Kindern und Jugendlichen und verweigern auch eine Behandlung. Besser sie erkennen ihre Grenzen. Frankfurt ist nach wie vor in diesem Bereich eine sehr gute Anlaufstelle, was junge Transmenschen und Hormonbehandlung anbetrifft. Alles Gute

kannst Du, ja.
und da du ja mit 15 noch nicht ausgewachsen bist, können die bspw ein weiteres brustwachstum verhindern, was eine eventuelle Operation vereinfachen kann (nicht muss, je nach dem wie viel da schon da ist), andersrum weiß ich nicht genau, wie das bspw mit der stimme helfen kann, was ja ein großes problem vieler trans*frauen ist.

am Besten du schaust mal in Foren, statt hier, weil du da bessere antworten kriegst ;) da musst du aber mal selber gucken, weil wir nicht wissen was du brauchst. 

Irgendeinmensch 30.08.2016, 00:15

Danke für die Antwort! Ich hatte schon in vielen Foren nachgesehen, aber da ich wirklich nur diese Frage hatte, wollte ich mich nicht mehr durch ganze Texte mit den immer gleichen Informationen kämpfen.

1

Am besten fragst du deinen Frauenarzt, Urologen oder Endokrinologen. Je nach dem wo du hingehst... Die werten deinen aktuellen hormonspiegel aus.

Hey,
Frag deinen Frauenarzt.
Es kommt drauf an wie weit die Pubertät bei dir schon fortgeschritten ist.
Eigentlich ist die weibliche Pubertät aber bei 15 Jährigen schon ziemlich weit, da bringen die Blocker nicht mehr viel.

Lg Felix:)

Was möchtest Du wissen?