Mit 12 Jahren rasieren zu früh?

12 Antworten

es wurde schon mehrfach bewiesen, daß weder rasieren, noch schneiden, noch epilieren die Haare in irgend einer Art ändern.

Weder wachsen sie schneller, noch dicker, noch mehr. Es sieht nur so aus, weil die Haare normalerweise spitz zulaufen. Wenn man sie aber abschneidet, dann sind sie gerade und sehen dadurch dicker aus, mehr aber auch nicht.

Und weil hier manche sagen, daß sie sich auch mit 12 rasiert haben, und die Haare dann schneller gewachsen seien: das hat nichts mit dem rasieren zu tun, sondern mit der Entwicklung des Körpers.

Nur mal als Beispiel: bei Jungen beginnt in der Pubertät der Bartwuchs, aber erst nur als Flaum. Aber ob sie sich rasieren oder nicht, irgendwann werden die Haare dicker, bedingt durch die körperliche Entwicklung.

Ich habe auch mit 12 damit Angefangen mir die Beine, Intimbereich und Achseln zu rasieren und bei mir kommen sie nicht stärker nach oder so .ich bin ein exotischer Typ und habe deshalb auch ziemlich starke Behaarung.Probiere aber Anfangs am besten kein Wachs oder epilierer aus weil deine haut und Haare noch sehr fein und empfindlich sind aber mit der Zeit gewöhnt sich die haut dran glaub mir.Inzwischen bin ich 15 und hab mit 14 angefangen mich sugarn zu lassen an Armen und Rücken...anfangs hatte ich dann noch ziemlich starken Ausschlag aber nach dem 3× war das auch weg......also um zurück auf deine Frage zu kommen ich find 12 ein gutes alter um damit zu beginnen allerdings sei ein bissl vorsichtig und frag vllt mal deine Mutter nach Tipps .Viel Glück

Ich meiner Meinung nach finde es nicht schlimm, du musst dich ja wohl wohl fühlen und nicht die anderen. Die Haare wachsen des übrigen nicht so schnell nach. ^^

Was möchtest Du wissen?