Armhaare entfernen oder auch nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey du, ich (w, 19) kann dich absolut verstehen! Habe auch einen starken Haarwuchs und fühlte mich auch schon mit ca. 12 / 13 sehr unwohl mit den Haaren an den Armen. Habe sie dann mal rasiert und war extrem unglücklich - nachdem es erstmal total stoppelig war sind die Haare wesentlich stärker nachgewachsen! Seit zwei Jahren gehe ich alle 2 Monate zum Sugaring. Das ist eine Art der Haarentfernung mit einer Zuckerpaste, im Grunde ähnlich dem Waxing. Es tut nur nicht ganz so schlimm und ist besser für die Haut.Die Haare werden außerdem nicht entgegen der Wuchsrichtung, sondern mit der Wuchsrichtung rausgezogen, was schonender der Haarwurzel gegenüber ist. Mittlerweile habe ich deutlich weniger Haare an den Armen und sie wachsen auch langsamer. Wünsche dir alles Gute!

Am besten machst du sie mit kaltwachsstreifen ab. Das tut anfangs weh und kann rot werden aber nach einer Zeit gewöhnst du die daran und die Haut rötet nicht. Wenn du sie rasieren werden sie erstens schnell nachwachsen und zweitens dunkler werden. Also wenn die so sehr stören machst du das so wie ich vorher geschrieben habe.

Ich würde es auch besser lassen. Es sieht viel dümmer aus, wenn du keine Haare auf den Armen hast, als sehr dunkle.

Wachsen würde ich sie nicht.. rasier sie doch einfach.. mache ich auch immer hab das selbe Problem..

nein! das sieht ja noch schlimmer aus!

1

Kack auf die Haare lass sie dran du wirst es wirklich bereuen! Sie wachsen dann nicht mehr richtig und vermehren sich!

Haare wachsen meiner erfahrung nach nicht schneller wenn man sie Rasiert/Wachst.

Was möchtest Du wissen?